thumbnail Hallo,

Der Argentinier war begeistert über die Art und Weise, wie sich sein Team nach dem frühen Rückstand in das Spiel bei Porto zurückgekämpft hat.

Porto. Diego Simeone, Trainer von Atletico Madrid, glaubt, dass der 2:1-Auswärtssieg seiner Mannschaft über den FC Porto die Chancen auf das Erreichen des Achtelfinales in der Champions League enorm gesteigert hat. Er zeigt sich begeistert, wie das Team nach taktischen Änderungen die Begegnung noch gedreht hat.

"Wir sind sehr froh, dieses wichtige Resultat erzielt zu haben. Unsere Reaktion auf den Rückstand war großartig. Jeder einzelne hat eine starke Vorstellung abgeliefert", so Simeone gegenüber Reportern. Dabei hat es in Halbzeit eins lange Zeit nicht nach einem erfolgreichen Abend für die Madrilenen ausgesehen.

Martinez mit der Führung für Porto

Nach 16 Minuten krönte Jackson Martinez die stürmische Anfangsphase des Gastgebers mit der 1:0-Führung. Danach konnte sich Atletico bei Torwart Courtois bedanken, dass man nicht höher in Rückstand geraten ist. "Die ersten 25 Minuten waren hart für uns", gibt Simeone zu. Seine Spieler seien mit dieser schwierigen Situation aber sehr gut umgegangen.

"Wir haben dann einige taktische Änderungen im Mittelfeld vorgenommen. Dadurch konnten wir unsere Räume besser nutzen und zielstrebiger nach vorn spielen", berichtet der argentinische Trainer weiter. Dank der Treffer von Diego Godin und Arda Turan sicherten sich die Spanier letztlich den Sieg und damit auch die Tabellenführung in Gruppe G.

EURE MEINUNG: Was traut Ihr Atletico in dieser Champions-League-Saison zu?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig