thumbnail Hallo,

Der Schotte sieht die Kader von Bayern München, Real Madrid oder Barcelona als qualitativ hochwertiger an. Seinem Team mangele es dagegen an Weltklassespielern.

Manchester. Einen guten Start in die aktuelle Champions-League-Saison kann auch David Moyes, Trainer von Manchester United, seiner Mannschaft nicht absprechen. Mit 4:2 bezwangen die Red Devils Bayer Leverkusen und holten im ersten Spiel die ersten drei Punkte.

Im Vergleich zu Europas Elite vermutet der 50-Jährige allerdings zu deutliche Defizite in seinem Spielerreservoir, um sich ernsthaft mit den Topklubs des Kontinents messen zu können. "Um die Champions League zu gewinnen, musst du fünf oder sechs Weltklassespieler in deinen Reihen haben", erklärte der Schotte nach der überraschenden 1:2-Pleite Uniteds gegen West Bromwich Albion gegenüber Reportern.

Bayern, Barca oder Real auf höherem Level

Seine Gedankengänge vertiefend fügte Moyes, an: "Bayern München hat dieses Potenzial, Barcelona hatte es in der Vergangenheit und vielleicht hat es nun auch Real Madrid. Auf diesem Level musst du sein, um den Titel zu holen. Wir sind momentan nicht dort. Wir haben Erfahrung und nur einige Spieler, die in diese Kategorie eingeordnet werden können oder nah dran sind."

Den nächsten Auftritt in der Königsklasse haben David Moyes und Manchester am Mittwoch, wenn die Engländer am zweiten Gruppenspieltag zu Shakhtar Donezk in die Ukraine reisen.

EURE MEINUNG: Stimmt Ihr David Moyes zu?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig