thumbnail Hallo,

SSC Neapel-Boss: BVB wie ein Monster mit drei Köpfen

Der Vereinsboss des SSC Neapel Aurelio De Laurentiis warnte in einem Interview vor dem kommenden Gegner Borussia Dortmund. Er vergleicht die Dortmunder mit einem Monster.

Neapel. Vor dem heutigen Champions League-Spiel zwischen dem SSC Neapel und Borussia Dortmund zeigte Neapels Vereinsboss Aurelio De Laurentiis dem BVB gegenüber seinen Respekt und ist voll des Lobes der Deutschen gegenüber.

De Laurentiis: Klopp in Schwierigkeiten bringen

"Dortmund macht mir Angst, es ist wie eine Monster mit drei Köpfen", erlärte der eigentliche Filmproduzent der italienischen Gazetta dello Sport. "Ich hoffe, dass es unser Trainer Benitez mit seiner Erfahrung schafft, Klopp in Schwierigkeiten zu bringen", fuhr er fort.

Angst und Sympathie gegenüber dem BVB

Neben dem Monster-Vergleich hegt der Präsident, der seit 2004 beim SSC aktiv ist, auch Sympathien für den deutschen Revier-Klub. "Ich verfolge Borussia seit Jahren: das Team, den Trainer, die Schachzüge auf dem Transfermarkt. Ein Verein, der sein Geld nicht unnütz auf dem Markt verschwendet." Auch von den schwarz-gelben Fans ist der Italiener begeistert: "Beide Fan-Seiten sind großartig und werden eine tolle Athmosphäre schaffen. Sie brauchen ihre Fans genauso wie wir unsere."

Vor dem Spiel gegen den deutschen Tabellenführer und Vorjahresfinalisten der Champions League beschwören die italienischen Medien den "Angriff auf Europa". Mit Neuzugang Gonzalo Higauin und Neu-Trainer Rafael Benitez soll in Neapel das "Eurofieber" einkehren. Higuain meint: "Wir können mit jedem mithalten."

EURE MEINUNG: Wie wird der SSC Neapel in der kommenden Saison abschneiden?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig