thumbnail Hallo,

Nach der Auslosung der Champions-League-Gruppenphase wurde Europas Fußballer des Jahres bekannt gegeben. Es ist Franck Ribery.

Monte Carlo. Franck Ribery hat die Wahl zum Fußballer Europas 2013 gewonnen. Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler von Triple-Gewinner Bayern München setzte sich vor dem viermaligen Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona und Cristiano Ronaldo von Real Madrid durch.

Ribery folgt auf Platini und Zidane

Dies wurde am Donnerstagabend von der Europäischen Fußball-Union UEFA in Monaco bekannt gegeben. Ribery gewann die Wahl mit 36 Stimmen vor Messi (13) und Ronaldo (3) und ist nach Raymond Kopa, Michel Platini, Jean-Pierre Papin und Zinedine Zidane der fünfte Franzose, dem diese Ehre zuteil wird.

Der letzte Bayern-Profi, der sich die europäische Krone aufsetzte, war der heutige Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge im Jahr 1981. Rummenigge hatte die Trophäe auch 1980 gewonnen, zuvor wurden Gerd Müller (1970) und Franz Beckenbauer (1972/1976) geehrt. "Er ist hoch verdient Europas Fußballer des Jahres geworden. Franck stellt Extraklasse dar und es ist schön, das dies auch europaweit so gesehen wurde und nicht nur in Deutschland", kommentierte der heute 57-Jährige das Abstimmungsergebnis durch 53 europäische Fußball-Journalisten.

Bayerns Sport-Vorstand Matthias Sammer, vor Ribery 1996 letzter Titelträger aus der Bundesliga, lobte Ribery in den höchsten Tönen. "Ich freue mich sehr für Franck, das ist super. Es ist die logische Konsequenz der wunderbaren Entwicklung von Bayern München und des deutschen Fußballs", sagte Sammer dem Sport-Informations-Dienst und fügte an: "Es gibt in Deutschland viele gute, junge Spieler, da war es nur eine Frage der Zeit, bis diese Ehre wieder einmal einem Deutschen zuteil wird. Aber Franck ist schon so lange hier, er ist ja ein halber Deutscher."

EURE MEINUNG: Hat Ribery den Titel verdient?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig