thumbnail Hallo,

Philipp Lahm: Bayern auf dem Weg zur "goldenen Generation"

Philipp Lahm sieht den FC Bayern nach dem Gewinn der Champions League auf dem Weg zu einer "goldenen Generation". Im Finale sei der Druck allerdings riesig gewesen.

München. Für Kapitän Philipp Lahm war der Champions-League-Sieg ein entscheidender Schritt für die aktuelle Mannschaft des FC Bayern München. Der 29-Jährige spricht bereits von einer "goldenen Generation". Der Finalsieg über Borussia Dortmund ist in seinen Augen die Belohnung für die harte Arbeit der letzten Jahre.

Das 2:1 in Wembley sei aber nicht der erste große Titel für ihn gewesen. "Ich sehe die Deutsche Meisterschaft und den Pokal genauso als große Titel an. Die hatten wir schon, dann will man natürlich auch einen internationalen Titel gewinnen", erklärt Lahm, fügte aber hinzu: "Wenn man eine goldene Generation werden will, dann muss unbedingt ein internationaler Titel her und den haben wir jetzt in der Tasche."

Großer Druck auf der Mannschaft

Die Konstellation des Finales sei in diesem Jahr allerdings eine andere gewesen als in den Jahren zuvor. "2010 sind wir ein bisschen glücklich ins Finale gekommen, letztes Jahr absolut verdient, haben ein gutes Finale gespielt, aber verloren. Und jetzt kommen wir hierher als der leichte Favorit", erklärt Lahm. Daher habe ein besonderer Druck auf der Mannschaft gelastet. "Was denkt man da, wenn man das 1:1 bekommt? Auf gut Deutsch: Scheiße. Ist ja klar.", so der Kapitän der Bayern.

Umso erlösender war daher der späte 2:1-Siegtreffer durch Arjen Robben. "Endlich! Das war mein Gedanke (nach dem Abpfiff). Ich bin jetzt lang beim FC Bayern dabei, die Mannschaft hat Vieles erlebt. Jetzt wurde sie endlich mal dafür belohnt, was sie geleistet hat.", erklärt Lahm, der mit den Bayern seit 2005 bereits viermal deutscher Meister wurde und dreimal den DFB-Pokal gewann.

EURE MEINUNG: Können die Bayern jetzt entpsannt zu nächsten Champions-League-Titeln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig