thumbnail Hallo,

Im Finale der Champions League setzte sich der FC Bayern München knapp durch. Jürgen Klopp gratulierte im Anschluss dem Gegner und legte den Fokus auf die kommende Saison.

London. Bayern München hat Borussia Dortmund im Champions-League-Finale 2013 mit 2:1 niedergerungen. Jürgen Klopp äußerte sich im Anschluss an die Partie sichtlich enttäuscht, gratulierte dem Gegner und blickt bereits auf die kommende Saison.

Klopp gratuliert dem FC Bayern und Jupp Heynckes

Im neuen Wembley präsentierte sich der deutsche Fußball in herausragender Manier. Im Anschluss hegte niemand einen Zweifel daran, dass Europas derzeit beste Mannschaften im Finale der Champions League 2013 standen. Klopp war sichtlich enttäuscht und gratulierte im ZDF dem Gegner: "Die Jungs haben alles auf den Platz gehauen. Herzlichen Glückwunsch an die Bayern und an Jupp, wer gönnt es ihm nicht." Mit Jose Mourinho und Ottmar Hitzfeld gehört Heynckes nun zu jenen drei Trainern, die den Titel in der europäischen Königsklasse mit zwei verschiedenen Mannschaften an sich reißen konnten.

Fokus auf der nächsten Saison

Auf Nachfrage reagierte Klopp kurzzeitig leicht aggressiv: "Haben sie eine großartige Dominanz der Bayern gesehen? Wir haben das Ding verloren, obwohl wir nicht so schlecht gespielt haben. Das ist mir persönlich relativ wichtig, dass wir hier gut gespielt haben."

Alles zur Champions League auf Goal.com

Der Fokus liege nun auf der kommenden Spielzeit. "Wir sind als Außenseiter ins Finale gegangen. Wir müssen uns für die neue Saison formieren und mit aller Macht wieder in die Champions League kommen. Wir haben relative gute Jungs! Es gehen auch gute Jungs, das macht es alles nicht so leicht. Wir machen Urlaub und greifen wieder an. Wir könnten auch kommende Saison wieder gegen die Bayern im Finale stehen", erklärte der Trainer der Borussia abschließend.

EURE MEINUNG: Kann Dortmund langfristig in Europa oben mitspielen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig