thumbnail Hallo,

Zinedine Zidane: "Bayern und Dortmund haben das Finale verdient"

Zinedine Zidane gab in einem Interview nun zu, dass der "deutsche Weg ein Vorbild ist". Auch über Frank Ribery und Bastian Schweinsteiger ist er voll des Lobes.

London. Vor dem heutigen Champions-League-Finale zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund hat der dreimalige Weltfußballer Zinedine Zidane sich nun als Fan des "deutschen Fußballs" geoutet. Besonders Franck Ribery und Bastian Schweinsteiger haben den ehemaligen Weltstar mit ihren Leistungen stark beeindruckt.

"Franck (Ribery, Anm.d.Red.) spielt eine überragende Saison. Er gibt den Bayern sehr, sehr viel und macht die Fans mit seiner Leidenschaft glücklich", beurteilte Zidane die bisherige Leistung seines Landsmannes in der Bild.

Sein Lieblingsspieler ist allerdings Basti Schweinsteiger: "Ein schwer auszusprechender Name – aber ein ganz großer Spieler für mich (lacht)."

Deutschland zurecht an der Spitze

"Ich habe Dortmund dieses Saison mehrfach gegen Madrid spielen sehen. Genau wie Bayern haben sie eine super Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern. Alle sind perfekt ausgebildet, haben eine starke Technik. Beide Teams haben kontinuierlich den besten Fußball in Europa gezeigt. Sie haben diese Finale verdient", erklärte der 40-Jährige.

Man sähe nun, dass "der Erfolg kein Zufall" sei, sondern "die Zukunft rechtzeitig geplant wurde". "Das ging bei der WM 2006 mit dem Bau der neuen Stadien los. Jeder weiß, dass die Stadien immer voll sind, die Liga immer besser wird. In Deutschland wird man immer sehr freundlich behandelt. Der deutsche Weg ist ein Vorbild für alle anderen Länder", attestierte der Jugend-Trainer von Real Madrid.

Auch in Bezug auf die WM 2014 in Brasilien glaubt Zidane an eine starke Rolle der "Deutschen": "Deutschland ist immer Favorit. Das kenne ich überhaupt nicht anders."

Zidane glaubt an Bayern-Sieg

Abschließend antwortete Zidane auf die Frage, ob er Franck Ribery vorab Glück für das Spiel gewünscht hätte: "Nein. Ich mag es nicht, wenn man einem Spieler vor einem wichtigen Spiel kontaktiert. Ich rufe ihn aber hinterher an und bin sicher, dass ich ihm dann zu etwas Großem gratulieren kann."

Heute Abend (20:45 SKY HD) dürfen wir gespannt sein, wer sich im Londoner Wembleystadion die "Krone Euopas" aufsetzten darf...

EURE MEINUNG: Hat Zidane mit seinen Aussagen recht?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig