thumbnail Hallo,

Das kann ja mal passieren! Mario Götze konnte nicht mit dem Rest der Mannschaft nach London reisen, weil er zuvor noch einen Arzttermin wahrnehmen muss.

Dortmund/London. Ohne den verletzten Mario Götze ist Borussia Dortmund am Freitag zum Endspiel der Champions League gegen Bayern München gereist. Götze, der am "German Endspiel" wegen seiner Oberschenkelverletzung nicht teilnehmen kann, musste wegen eines Arzttermins vorerst zurückbleiben.

Der 20-Jährige, der zur neuen Saison für 37 Millionen Euro von Dortmund nach München wechselt, will allerdings am Spieltag nachreisen.

Dass der BVB am Samstag in Wembley ohne Götze antreten muss, bereitet ihm angeblich keine Sorgen. "Das ist kein Problem", betonte Sportdirektor Michael Zorc am Freitag beim Abflug aus Dortmund, "wir konnten uns darauf vorbereiten. Es wäre ohnehin ein Wunder gewesen, wenn er wieder hundertprozentig fit gewesen wäre, aber es bestand immer Hoffnung."

Zwischenfall in Flugzeug

Auch während der Anreise von Borussia Dortmund zum Endspiel der Champions League in London ist es am Freitag zu einem Zwischenfall gekommen. Eine Maschine der Pakistan Airlines wurde am frühen Nachmittag auf ihrem Flug von Lahore nach Manchester zum Flughafen Stanstead umgeleitet, auf dem um 13.53 Uhr Ortszeit auch der BVB landete. Das britische Verteidigungsministerium teilte mit, es seien Kampfjets aufgestiegen. An Bord hatte es nach Angaben der Polizei von Essex einen nicht näher beschriebenen Zwischenfall gegeben.

EURE MEINUNG: Positiv, negativ oder total egal, dass Götze nicht dabei war?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig