thumbnail Hallo,

Hitzfeld zollt Respekt: Klopp ein Kandidat für Bayern

Ottmar Hitzfeld hat Jürgen Klopp die Fähigkeit und das Profil zugesprochen, zukünftig einmal Trainer beim FC Bayern München zu werden.

München.Ottmar Hitzfeld hat Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp für ein zukünftiges Engagement beim FC Bayern Münchenempfohlen. Klopp bringe alles mit, um bei den Münchnern Erfolg zu haben, er habe auf all seinen Stationen "fantastische Arbeit" geleistet.

Beim "AUDI Star Talk" von Sport1 brachte Hitzfeld Klopp als Kandidat für die Bayern ins Gespräch. "Ich kann mir vorstellen, dass Jürgen Klopp irgendwann Trainer des FC Bayern München wird", so Hitzfeld, der selbst als Trainer für die Bayern und den BVB aktiv war.

Weil Bayern München "meistens nur die besten deutschen Trainer" verpflichte und Klopp schon mit Mainz 05 und Dortmund "großartige Erfolge" erzielt habe, käme er für den Posten beim Rekordmeister infrage.

"Hochintelligenter Trainer"

"Er ist ein hochintelligenter Trainer. Er spürt den Fußball, er kann Emotionen frei setzen", zählte Hitzfeld die Fähigkeiten Klopps auf. Zudem stelle er seine Teams taktisch sehr gut ein und bringe "von der Motivation her sehr viel mit".

Nächster Trainer der Bayern wird allerdings Pep Guardiola, der einen Vertrag bis 2016 an der Säbener Straße erhielt. Ebenso lange ist Jürgen Klopp an den BVB gebunden.

Klopp betreute zwischen 2001 und 2008 Mainz 05 als Trainer und erreichte dort den Aufstieg in die Bundesliga. Anschließend wechselte er zu Ligakonkurrent Dortmund, mit dem er zwei Meistertitel sowie einen Pokalsieg feiern konnte. Am kommenden Samstag hat Klopp im Finale gegen Bayern München die Möglichkeit, den Champions-League-Titel hinzuzufügen.

EURE MEINUNG: Würde Klopp zu den Bayern passen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

 

Dazugehörig