thumbnail Hallo,

Das wäre bitter: Borussia Dortmund droht beim Königsklassen-Endspiel in Wembley der Ausfall von Abwehrchef Mats Hummels.

Dortmund. Borussia Dortmund bangt vor dem Champions-League-Finale gegen Bayern München am kommenden Samstag in London um einen Einsatz von Nationalspieler Mats Hummels. Der Abwehrchef der Schwarz-Gelben verletzte sich im letzten Liga-Spiel gegen 1899 Hoffenheim (1:2).

Der deutsche Nationalspieler zog sich die Blessur bei seinem Foulspiel an Kevin Volland, das zum 1:1 der Hoffenheimer durch den Foulelfmeter von Sead Salihovic führte zu. "Wir müssen uns Sorgen um Hummels wegen des CL-Finals machen. Abwarten. Es gibt die Chance, wird aber eng", sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp bei Sky nach dem Spiel.

Später ergänzte der BVB-Coach: ""Sein Knöchel ist dick. Es wird eng für Wembley. Aber es gibt eine Chance, sagt der Doc." Und Dortmunds Manager MIchael Zor meinte gemäß Reviersport: "Für Wembley besteht Hoffnung. Er ist umgeknickt. Das Außenband hat vielleicht etwas abgekommen. Das ist die erste Diagnose." Hummels war in der 78. Minute gegen Felipe Santana ausgewechselt worden.

Der Innenverteidiger ist nicht der einzige Star des BVB, dessen Einsatz in Wembley mit einem Fragezeichen versehen ist: Mario Götze hat erst in dieser Woche wieder mit dem Lauftraining begonnen und auch bei ihm wird es ein Wettlauf gegen die Zeit.

EURE MEINUNG: Wie schwer wäre der Ausfall für den BVB?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig