thumbnail Hallo,

FC Bayern München: Keine Titelfeier nach möglichem Champions-League-Sieg

Falls Bayern die Königsklasse gewinnt, wird es in München keine großen Feierlichkeiten geben. Der Grund: Man will sich auf das Pokal-Finale angemessen vorbereiten.

München. Die Party fällt aus: Falls Bayern München am 25. Mai in London gegen Borussia Dortmund den Champions-League-Titel holt, wird es keinen Autokorso und keine erneute Feier auf dem Rathausbalkon am Marienplatz geben.

Fokus auf das DFB-Pokal-Finale

Das bestätigte FCB-Mediendirektor Markus Hörwick am Freitag. Es sei eine Entscheidung von Trainer und Vorstand, sagte Hörwick. Nach der Rückkehr aus London stehe sofort das DFB-Pokal-Finale am 1. Juni gegen den VfB Stuttgart im Fokus.

Erst nach einem möglichen Triumph in Berlin könnte beim Rekordmeister eine weitere große Sause ähnlich der nach der 23. deutschen Meisterschaft anstehen. In der Woche nach London wolle man sich zusammensetzen und dies entscheiden, sagte Hörwick.

Wahrscheinlich ist jedoch ein stimmungsvoller Empfang am Flughafen nach der Rückkehr aus London. Der FC Bayern wird am 26. Mai gegen 17 Uhr zurück in München erwartet. Ein Flughafensprecher sagte der Bild-Zeitung, dass an einem Konzept gearbeitet werde.

EURE MEINUNG: Ist es die richtige Entscheidung der Bayern-Verantwortlichen, auch im Falle eines CL-Sieges nicht groß feiern zu lassen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig