thumbnail Hallo,

Die ganze Welt wartet auf das Champions-League-Finale zwischen Bayern München und Borussia Dortmund. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem derzeit angeschlagenen Mario Götze.

Dortmund. Die Einsatzchancen des zum FC Bayern München wechselnden Mario Götze scheinen sich für das Champions-League-Finale zu verbessern. Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp zeigte sich vorsichtig optimistisch.

Der 20-jährige Nationalspieler laboriert derzeit an einem Muskelfaserriss im Oberschenkel und befindet sich im Lauftraining. "Wir werden das Training im Laufe der Woche intensivieren. Der Plan ist, dass er Anfang nächster Woche ins Mannschaftstraining einsteigt. Dann hoffe ich, dass alles so bleibt. Danach werden wir entscheiden, ob es reicht oder nicht", erklärte der Trainer der internationalen Presse beim "Media Day" der Borussia.

Für das letzte Bundesliga-Saisonspiel am Samstag gegen Abstiegskandidat 1899 Hoffenheim kommt Götze jedoch auf keinen Fall infrage.

Manager Zorc: Keine Klauseln mehr

Ob Götze nun spielt oder nicht, der feststehende Wechsel zu den Bayern sorgte für viel Aufsehen. Zwar erhält Borussia Dortmund festgeschriebene 37 Millionen Euro für das Supertalent, aber ob man auch gleichwertigen Ersatz findet, bleibt bei Götzes Qualität fragwürdig.

In die gleiche Richtung scheint sich auch die BVB-Führung zu hinterfragen: "Das war so nicht gewollt. Wir mussten es aber so machen, weil es vertraglich so festgelegt war", gab Borussen-Manager Michael Zorc zu.

Zu zukünftigen Vertragsmodalitäten ergänzte er: "Der BVB hat einen Status erreicht, bei dem wir erwarten dürfen, dass die Spieler sich zu unserem Verein bekennen. Es wird diese Ausstiegsklauseln demnächst nicht mehr geben, auch auf die Gefahr hin, dass wir einen Transfer nicht tätigen können oder einen Vertrag nicht verlängern können!"

EURE MEINUNG: Wird Götze spielen? Wenn ja, kann er das unbefangen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Dazugehörig