thumbnail Hallo,

FC Bayern München: Jupp Heynckes macht wohl Schluss

Beim Open Media Day gab der Bayern-Coach Einblick in seine Zukunftsplanungen: Wäre er jünger, würde er über das Ausland nachdenken, so wird er zu Saisonende wohl aufhören.

München. In elf Tagen ist es in Wembley soweit: Der FC Bayern München trifft im Champions-League-Endspiel auf Borussia Dortmund. Bereits heute hatten Reporter die Chance, bei der Pressekonferenz der Bayern den Coach Jupp Heynckes zu befragen. Goal.com war für euch LIVE dabei!

Heynckes will den Pott

Für die Bayern zählt nach den zuletzt beiden verlorenen Endspielen nur der Sieg in London. Heynckes hat das auf der Pressekonferenz noch einmal unterstrichen: ''Wir haben eine gewisse Verpflichtung in den zwei Finalspielen. Das, was die Mannschaft bisher erreicht hat, wie sie Fußball gespielt hat, dahinter steckt viel Kleinarbeit und intensive Arbeit. Über eine Niederlage mache ich mir keine Gedanken. Ich bin sehr optimistisch und gehe davon aus, dass wir den Henkelpott holen!''

Respekt vorm BVB

Die Dortmunder haben überraschenderweise den Einzug in das Finale geschafft. Heynckes weiß um die Stärken der Klopp-Elf und glaubt nicht, dass sein Team der Favorit sei: ''Ich ziehe den Hut vor Borussia Dortmund und habe allergrößten Respekt vor dem, was der BVB bisher erreicht hat. Im Finale gibt es aber keinen Favoriten."

Anfang Juni mehr zu Zukunftsplänen

Aufschlussreiches zu seiner Zukunft gab der Noch-Coach der Bayern ebenfalls zu Protokoll: "Ich werde mich in der ersten Juno-Woche gegenüber der Presse artikulieren, wie es für mich weiter geht. Wenn ich nochmal 10, 15 Jahre jünger wäre, würde ich vielleicht über das Ausland nachdenken."

Für seinen Leader gab es von Heynckes nur Lob: "Bastian Schweinsteiger hat sich nach dem verlorenen CL-Finale im letzten Jahr wieder gefangen. Für mich ist er derzeit der beste Mittelfeldspieler der Welt!"


EURE MEINUNG: Was erwartet Ihr vom deutsch-deutschen Finale in der CL?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig