thumbnail Hallo,

In Barcelona hat man das Aus in der "Königsklasse" gegen Bayern noch nicht verdaut. Barca-Vize Bartomeu schiebt das Scheitern auf die Physis. Zudem stellt er Transfers in Aussicht.

Barcelona. Der FC Barcelona ist frischgebackener spanischer Meister, trauert aber noch immer dem verpassten Champions-League-Finale hinterher. Laut Vizepräsident Josep Maria Bartomeu habe man das Halbfinale gegen den FC Bayern München (0:4 und 0:3) wegen fehlender Frische verloren. Im Sommer sollen außerdem drei neue Spieler kommen.

Gegenüber der spanischen Sporttageszeitung Sport sagte Bartomeu in Bezug auf die möglicherweise gegen Ende der Saison überspielte Barca-Mannschaft: "Wenn wir besser drauf gewesen wären, würden wir im Champions-League-Finale stehen." Die Katalanen verloren die Duelle gegen die Bayern in der Addition deutlich mit 0:7.

Torwart, Innenverteidiger und Stürmer sollen kommen

Barca, seit dem 35. Spieltag der Primera Division auch rechnerisch spanischer Meister, will im Sommer nun in den Kader investieren. "Victor Valdes hat uns mitgeteilt, dass er gehen wird, also benötigen wir einen neuen Torwart - aber auch einen Innenverteidiger und einen Stürmer", so Bartomeu.

Für alle drei Positionen, auf denen sich der FC Barcelona verstärken möchte, wurden zuletzt auch Kandidaten aus der Bundesliga gehandelt. So wird den Katalanen ein Interesse an Marce-Andre ter Stegen, Mats Hummels und Marco Reus nachgesagt.

EURE MEINUNG: Welche Spieler sollte Barcelona für die kommende Saison holen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig