thumbnail Hallo,

Dietmar Hamann stellt offen die Frage, wie tief die Narben des FC Bayern München sind. Können sie gegen den BVB gewinnen? Chelsea und Inter seien weitaus schwächer gewesen.

München. Noch sind die Bierpfützen nach der Meisterfeier nicht getrocknet, da kommen schon wieder die ersten zweifelnden Stimmen auf. Dietmar Hamann, Champions-League-Sieger 2005, stellte nun offen die Frage, ob der FC Bayern München gegen Borussia Dortmund gewinnen könne. Zweimal ist es ihnen in den letzten drei Jahren nicht gelungen - gegen weitaus schwächere Gegner.

"Die Bayern haben in den vergangen drei Jahren zwei Champions-League-Finals gegen Inter Mailand und Chelsea verloren, die mit Abstand nicht so gut waren wie jetzt die Dortmunder. Deshalb frage ich mich, wie tief die Narben wohl sein werden", sagte Hamann gegenüber der Welt am Sonntag. Hamann selbst konnte im Mai 2005 mit dem FC Liverpool in Istanbul die Trophäe in die Luft stemmen, nachdem die Reds das legendäre Spiel nach einem 0:3-Rückstand gegen Milan noch gewinnen konnten.

"Sie wissen, dass sie verloren haben"

"Wenn du als Tennisspieler mal Wimbledon gewonnen hast, weißt du auch im nächsten Jahr, dass du diesen Titel mal geholt hast", wich Hamann auf eine Tennis-Metapher aus. "Die Bayern wissen, dass sie den Titel zweimal verspielt haben. Da hast du auch Zweifel. Jetzt treffen sie auf eine hervorragende Mannschaft, und der Druck ist groß, es endlich mal zu schaffen."

2010 verlor der FC Bayern gegen Inter Mailand 0:2, letztes Jahr verloren sie im berüchtigten "Finale dahoam" im Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea. 2013 wird das Finale am 25. Mai in Wembley stattfinden. Schon vor dem letzten Spieltag ist die Liga für beide Mannschaften beendet, die Münchner haben nach dem Finale in der Champions League auch noch das Pokalfinale gegen den VfB Stuttgart vor der Brust. Zunächst liegt der Fokus aber auf Wembley. "Football is coming home", witzeln die englischen Medien, kommt die Trophäe dann auch endlich zu den Bayern?

EURE MEINUNG: Sind die verlorenen Finals Dämpfer oder Motivation?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig