thumbnail Hallo,

Am 25. Mai kommt es zum ersten deutsch-deutschen Finale in der Geschichte der Champions League. Michel Platini glaubt allerdings nicht an eine Dominanz der Bundesliga.

Lille. UEFA-Präsident Michel Platini tritt trotz der internationalen Anerkennung für die deutschen Erfolge in der Champions League auf die Euphoriebremse. Im Finale der europäischen Königsklasse trifft der FC Bayern München auf Borussia Dortmund.

Platini sieht keine deutsche Dominanz

"Wir haben dasselbe vor fünf Jahren über englische Fußballklubs gesagt, als Manchester United gegen den FC Chelsea im Finale gespielt hat und über die italienischen Klubs, als Juventus und der AC Mailand aufeinander getroffen sind", sagte der Franzose: "Ich werde keine Schlussfolgerungen daraus ziehen, dass nun zwei deutsche Klubs im Champions-League-Finale stehen."

Im Endspiel der Königsklasse treffen am 25. Mai in London mit dem deutschen Meister Bayern München und Borussia Dortmund erstmals zwei Bundesligisten aufeinander.

Im Halbfinale hatten die Bayern den FC Barcelona ausgeschaltet, gegen den BVB hatte Spaniens Rekordmeister Real Madrid das Nachsehen.

EURE MEINUNG: Werden deutsche Klubs in den nächsten Jahren das Geschehen dominieren?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig