thumbnail Hallo,

Im Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen Bayern München muss der FC Barcelona auf Javier Mascherano, Sergio Busquets und Eric Abidal verzichten.

Barcelona. Der FC Barcelona muss im Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen Bayern München am Mittwoch kurzfristig auf die Verteidiger Javier Mascherano, Eric Abidal und den Mittelfeldspieler Sergio Busquets verzichten. Barca-Trainer Tito Vilanova und Gerard Pique glauben derweil trotzdem an das Finale in Wembley.

Bänderverletzung bei Mascherano - Song für Busquets

Der 28 Jahre alte argentinische Nationalspieler werde "nicht spielen", sagte Trainer Tito Vilanova am Dienstagnachmittag. Mascherano hatte sich am 2. April im Viertelfinal-Hinspiel bei Paris St. Germain (2:2) eine Bänderverletzung im Knie zugezogen. Vor wenigen Tagen nahm er aber das Training wieder auf und schien rechtzeitig fit zu werden.

Alba und Puyol gelbgesperrt

Schon länger klar sind die Ausfälle des gelbgesperrten Jordi Alba und von Kapitän Carles Puyol, der sich am 15. März einer Knie-Operation hatte unterziehen müssen.

Vilanova und Pique glauben ans Finale

Trotz der 0:4-Niederlage im Halbfinal-Hinspiel glaubt der FC Barcelona fest an den Einzug ins Endspiel. "Wenn eine Mannschaft ein 0:4 aufholen kann, dann ist es die unsere. Wir sind hundertprozentig davon überzeugt, dass wir es schaffen werden", sagte Abwehrspieler Gerard Pique.

Trainer Tito Vilanova ergänzte: "Wir sind Barca! Wir dürfen nicht glauben, dass wir bereits verloren haben, bevor wir diese 90 Minuten gespielt haben. Wir werden nicht ohne Kampf ausscheiden. Unsere Fans sollen stolz auf uns sein!"

EURE MEINUNG: Glaubt Ihr auch noch an ein Finaleinzug Barcelonas?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig