thumbnail Hallo,

Laut Spielerberater Minguella war Lionel Messi im Spiel gegen den FC Bayern nicht fit. Messis Vater soll ihm bereits mittags gesagt haben, dass sein Sohn nicht spielen könne.

Barcelona. Bei der 0:4-Niederlage im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen den FC Bayern München kam FC Barcelonas Lionel Messikaum zur Geltung. Der sonst so torgefährliche Argentinier wirkte gehemmt. Spielerberater Josep Maria Minguella behauptete nun, dass Messi schon vor dem Spiel nicht fit gewesen sei.

"Sein Vater hat mir beim Mittagessen gesagt, dass er nicht spielen kann", wird Minguella in der spanischen Zeitung Marca zitiert.

Der Einsatz Messis am Dienstagabend in München war bis kurz vor Anpfiff noch fraglich, da der Argentinier seit seiner Oberschenkelverletzung im Viertelfinal-Hinspiel bei Paris Saint-Germain Anfang April nur im Rückspiel gegen die Franzosen zum Einsatz gekommen war.

Messi mit unterdurchschnittlicher Laufleistung

"Ich fühlte mich gut, konnte spielen. Aber nach zwei Wochen Pause fehlte mir die Form", erklärte Messi nach der 0:4-Niederlage in München laut Spaniens Allgemeiner Zeitung.

Wie die Marca weiter berichtet, lief der Argentinier lediglich 7409 Meter, ein unterdurchschnittlich schlechter Wert. Außerdem gab Messi, dem in der laufenden Champions-League-Saison in elf Spielen acht Tore und drei Vorlagen gelangen, nur einen Torschuss ab.

Barcelonas Co-Trainer Jordi Roura gab nach der Partie gegenüber Pressevertretern zu: "In der Schlussphase mussten wir unsere physischen Probleme anerkennen, die wir mitgeschleppt haben."

EURE MEINUNG: Hätte Barca besser auf Messi verzichtet und statt seiner eher Tello gebracht, der herausragend in Form ist?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig