thumbnail Hallo,

Hummels fordert seine Mannschaft für die erste Partie gegen die Königlichen zu konsequenter Verteidigung auf, um ohne Gegentreffer das Rückspiel in Madrid antreten zu können.

Dortmund. Vor dem Halbfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Real Madrid fordert Borussia Dortmunds Mats Hummels eine geschlossene Mannschaftsleistung der Westfalen. Höchste Priorität hat für den Innenverteidiger dabei, das Hinspiel ohne Gegentreffer zu bestreiten.

„Ein Sieg mit einer Null hinten. Dann würde uns jedes Auswärtstor in Madrid richtig nach vorne bringen. Wir müssen ein Ergebnis erzielen, mit dem wir im Rückspiel nicht gleich unter Zugzwang stehen“, wird Hummels auf der Klub-Website des BVB zitiert.

Hummels: „Real ist mehr als Ronaldo“

Für Hummels ist der Gegner Real Madrid dabei nicht nur auf die Person Cristiano Ronaldo zu reduzieren: „Real ist deutlich mehr als Cristiano Ronaldo und auf jeder Position mit Topspielern besetzt.“

Gegen die mit 23 Toren in dieser Saison treffsicherste Mannschaft der Königsklasse fordert Hummels seine Mitspieler zu einer geschlossenen Mannschaftsleistung auf. „Entscheidend wird sein, als ganze Mannschaft anzugreifen und zu verteidigen. Wenn alle elf Spieler auf dem Platz die gleiche Idee haben, sind wir kaum zu schlagen“, sagte der 24-Jährige.

Andere Voraussetzungen als in der Gruppenphase

Bereits in der Gruppenphase der Champions League konnte der BVB gegen die Spanier überzeugen (2:1, 2:2). Die Gefahr, Madrid zu unterschätzen, sieht Hummels allerdings nicht: „Wir haben wir im Rückspiel [in Madrid] erlebt, wie gut sie sind, als sie richtig Druck gemacht und uns riesige Probleme bereitet haben. Sowohl mit als auch ohne Ball.“

Dennoch sieht Hummels gute Aussichten, dass seiner Borussia der Einzug ins Finale in London gelingen kann: „Wir wissen, wie stark wir sein können und was jeden hier erwarten kann, wenn wir an unser Optimum heran kommen, wenn die Zuschauerränge richtig laut sind.“

Das erste Aufeinandertreffen findet am Mittwoch, den 24. April um 20:45Uhr im Dortmunder Signal Iduna Park statt, am 30. April kommt es dann zur Entscheidung in der spanischen Hauptstadt.


Dazugehörig