thumbnail Hallo,

Der erfahrene Torwart zeigte sich nach dem Ausscheiden in der Champions League gegen Bayern München als Realist und musste zugeben, dass der FCB ein zu starker Gegner war.

Turin. Gianluigi Buffon äußerte sich nach dem Ausscheiden im Viertelfinale der Champions League gegen Bayern München dazu, weshalb Juventus Turin nicht mit dem designierten Deutschen Meister mithalten konnte.

Kein Duell auf „Augenhöhe“

„Ich habe gedacht, wir begegnen uns auf Augenhöhe. Aber Bayern hat bewiesen, dass ich falsch lag. Ich denke, sie können die Champions League gewinnen“, teilte Buffon auf der offiziellen Internetseite der UEFA mit.

Bei Juventus Turin ist die Enttäuschung groß. Für die „Alte Dame“ ist der Traum „ausgeträumt. Wir haben versucht unser Spiel zu spielen und bedauern nichts. Wir haben das Beste gegeben, was wir konnten. Leider war das nicht genug, denn wir trafen auf ein Team, was in allen Belangen besser war als wir“, ergänzte der ehemalige Welttorhüter.

Vor allem die Beschlagenheit der Münchner sei ein Grund für dessen Sieg. „Wir müssen uns verbessern und weiter wachsen. Der große Unterschied zu Bayern und uns ist die Erfahrung. Die spielen schon seit Jahren zusammen und haben in Europa in den letzten Spielzeiten viel erreicht“, führte Buffon weiter aus.

EURE MEINUNG: Wird Bayern die Champions League gewinnen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig