thumbnail Hallo,

Lange wehklagte ManUnited, dass der türkische Schiedsrichter Cüneyt Cakir Nani im Spiel gegen Real vom Platz gestellt hatte. Nun wurde der Unparteiische nicht nominiert.

Nyon. Es wird im englischen Fußball sicherlich mit einem breiten Grinsen quittiert werden und man sieht sich bestätigt, dass der türkische Schiedsrichter Cüneyt Cakir nicht für die Rückspiele im Viertelfinale der Champions League nominiert wurde. Gerade Manchester United glaubt ja immer noch daran, man hätte bei einem Elf gegen Elf das Weiterkommen gegen Real Madrid sichern können.

Cakir mit einer CL-Auszeit

Der auf der Insel umstrittene türkische Offizielle Cakir wurde nicht für die aktuellen Partien in der europäischen Königsklasse nominiert. Cakir war in England massiv für sein berechtigtes Rot kritisiert worden, mit dem er Nani nach einem Kung-Fu Kick gegen Madrids Alvaro Arbeloa vollkommen zurecht vom Platz stellte. Den recht normalen und keinesfalls besonderen Umstand mag man auf der Insel als Bestätigung der eigenen Verdachtsmomente ansehen, was aber eher nicht so ist. Denn wäre dem so, hätte Cakir eher nicht die Problempartie zwischen Serbien und Kroatien geleitet, welches das erste Aufeinandertreffen der beiden Nationen nach dem Zusammenbruch Jugoslawiens war.

Thomson pfeift den BVB, ein Franzose Real

Das Spiel zwischen Borussia Dortmund und Malaga wurde an Craig Thomson, der zuvor den AC Milan beim 2:0-Sieg über Barcelona gepfiffen hatte, vergeben. Galatasaray Istanbul gegen Real Madrid wird der Franzose Stephane Lannoy pfeifen.

Ein holländischer Bekannter pfeift Barcelona und ein Spanier für die Bayern

Carlos Velasco Carballo, ein spanischer Offizieller, wird die Rückrundenbegegnung zwischen Juventus Turin und dem FC Bayern München leiten. Bjorn Kuipers darf beim Spiel zwischen Barcelona und Paris Saint-Germain im Camp Nou an der Pfeife auflaufen. Der Niederländer stand bereits im Fokus der Kritik, als er der Blaugrana gegen Milan einen Elfmeter zusprach, der als sehr umstritten galt.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von der Schiedsrichteransetzung?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig