thumbnail Hallo,

Juventus-Verteidiger Leonardo Bonucci hat die Kritik von Franz Beckenbauer an Keeper Buffon via Twitter gekontert. Der Ehrenpräsident hatte Buffon als „Rentner“ bezeichnet.

Turin. Nach der Kritik von Franz Beckenbauer an Juventus Turin-Kapitän Gianluigi Buffon hat sich nun Innenverteidiger Leonardo Bonucci zu Wort gemeldet. Der 25-Jährige konterte die Aussagen im Internet.

„Beckenbauer sagt, dass du ein Rentner bist? Wenn ein Lebewesen ein anderes beurteilt, sagt es das in Wahrheit über sich selbst“, konterte Bonucci bei Twitter.

Der Ehrenpräsident des FC Bayern hatte nach dem Hinspiel im Champions-League-Viertelfinale gegen Juventus (2:0) die Leistung von Buffon kritisiert. „Alaba zieht aus gefühlt 120 Metern ab, Buffon sieht dabei aus wie ein Rentner. Bei aller Liebe, diesen Ball muss er haben. Vielleicht hat er nicht damit gerechnet, dass Alaba von dort draufhält“, kommentierte Beckenbauer das 1:0 beim TV-Sender SKY.

Buffon entschuldigt sich

Der Torwart selbst erklärte auf die Beckenbauer-Kritik angesprochen: „Ich habe nichts gegen das einzuwenden, was der alte Weise Beckenbauer gesagt hat. Ich muss still sein und auf das nächste Spiel warten.“

Auch in der zweiten Halbzeit sah Buffon unglücklich aus, als er vor dem 2:0 einen Schuss von Luiz Gustavo vor die Füße von Mario Mandzukic prallen ließ und dieser den Torschützen Thomas Müller in Szene setzen konnte.

„Es tut mir leid, dass ich das Match ruiniert habe. Es tut mir für mich, für die Mannschaft und für die Tifosi leid. Es passiert im Fußball, dass man Fehler macht“, so Buffon.

Juventus Turin hat beim Rückspiel am 10. April vor heimischer Kulisse nur noch geringe Chancen auf das Erreichen des Halbfinals. Ohne die gelbgesperrten Stephan Lichtsteiner und Arturo Vidal müssten die Italiener mit drei Toren Unterschied gewinnen.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von Bonuccis Konter gegen die Beckenbauer-Kritik?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig