thumbnail Hallo,

Xabi Alonso spricht im Interview über die Champions League, den nächsten Gegner Galatsaray Istanbul und hofft auf den Verbleib von Trainer Jose Mourinho.

Madrid. Im Champions-League-Viertelfinale trifft Real Madrid am Mittwochabend auf Galatasaray Istanbul. Für Reals Mittelfeldstrategen Xabi Alonso ist ein Weiterkommen fest eingeplant, schließlich will Madrid endlich den zehnten Champions-League-Titel der Vereinsgeschichte einfahren.

Fokus auf die Champions League

Die spanische Meisterschaft scheint entschieden. Der Vorsprung des FC Barcelona beträgt bei sieben noch verbleibenden Spielen 13 Punkte. Damit wächst der Druck auf Barcas Erzrivalen Real Madrid, in der Champions League erfolgreich zu sein.

„Für einen Klub wie Real Madrid ist die Champions League immer wichtig. Die Erwartungen zu Beginn einer Saison sind extrem hoch. Das Finale im Mai in London wäre etwas ganz Besonderes“, erklärte nun Xabi Alonso der Times of India.

Nachdem Alonso bereits mit dem FC Liverpool 2005 die Champions League gewinnen konnte, brennt er darauf, dieses Gefühl noch einmal erleben zu dürfen. „Es gibt noch einige Aufgaben zu meistern und Mittwoch beginnt die erste“, so der 31-Jährige.

Im Spiel gegen Galatasaray müsse man besonders auf Didier Drogba aufpassen, so Alonso: „Er ist in der Lage, Spiele alleine zu entscheiden.“

Zwei besondere Fälle

Einer der Erfolgsgaranten in Madrid ist Jose Mourinho. Alonso lobt seinen Trainer in höchsten Tönen: „Die Art und Weise, wie er seine Ideen vermittelt, ist außergewöhnlich. Er versteht die Spieler und schafft es, dass sie für ihn gewinnen wollen.“

Ob Mourinho auch nach der Saison noch Real-Trainer ist, bleibt indes fraglich. „Ich weiß, dass er die Premier League liebt. Besonders die Atmosphäre und den Stil, Fußball zu spielen. Er selbst hat ja bereits gesagt, dass er eines Tages wieder dort arbeiten möchte. Ich glaube und hoffe aber, dass er auch nächste Saison noch bei uns sein wird“, so Alonso.

Auch über seinen Mitspieler Cristiano Ronaldo findet der spanische Nationalspieler positive Worte: „Er ist ein fantastischer Spieler und ich bin froh, dass ich nicht gegen ihn antreten muss. Seine aktuelle Form und seine vielen Tore werden uns bestimmt helfen, weitere Titel zu gewinnen. Auch seine Arbeitsmoral ist unglaublich.“

EURE MEINUNG: Holt Real den zehnten Champions-League-Titel?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Dazugehörig