thumbnail Hallo,

Außenseiter? Von wegen. Burak Yilmaz stellt Galatasaray als Titelkandidaten für die Champions League in den Raum, sollte sein Verein den Viertelfinalgegner Real Madrid knacken.

Istanbul. Angreifer Burak Yilmaz von Galatasaray Istanbul gibt sich vor dem Champions-League-Viertelfinale gegen Real Madrid zuversichtlich, dass man den Titel gewinnen kann, sollte der türkische Vertreter den amtierenden spanischen Meister ausschalten können.

Mit Mannschaftsgeist entschlossen gegen Real Madrid

In einem Interview mit der Zeitung Vatan sagte Yilmaz: „Gegen Madrid wird eine Mannschaft voller Glaube und Entschlossenheit auf dem Feld stehen. Ich bin davon absolut überzeugt. Real Madrid ist ein herausragendes Team, aber wenn wir es schaffen sie auszuschalten, gewinnen wir mit dem Selbstvertrauen den Champions-League-Titel.“

Während er seine neuen Mannschaftskameraden Wesley Sneijder und Didier Drogba lobte, wollte er auch die Wichtigkeit des Mannschaftsgeistes nicht vergessen. „Unsere Mannsachft hat Qualität, so viel steht fest. Eine Traumelf wird man durch gemeinschaftlichen Fußball, nicht ausgewählte Spieler. Das versuchen wir und daran werden wir weiter arbeiten“, erklärte der 27-jährige Nationalspieler.

Rekordschütze Yilmaz

Yilmaz wechselte im Sommer 2012 für fünf Millionen Euro zu Galatasaray. In der Saison davor hatte er in 34 Ligaspielen für Trabzonspor 33 Tore geschossen und damit einen neuen Rekord aufgestellt. In dieser Spielzeit hat er derzeit 16 Treffer in 22 Ligaspielen erzielt, dazu kommen acht Tore in acht Begegnungen in der Champions League.

EURE MEINUNG: Glaubt ihr Burak Yilmaz oder hat Galatasaray keine Chance gegen Real Madrid?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig