FC Barcelona empfängt AC Mailand: Champions League-Überraschung im Camp Nou?

Der Klub aus Katalonien muss am Dienstag einen 0:2-Rückstand aus dem Hinspiel gegen Milan aufholen, um das Ticket für das Viertelfinale in der Königsklasse zu sichern.
Barcelona. Am Dienstag kommt es im Camp Nou zu einem Giganten-Clash: Der FC Barcelona empfängt im Achtelfinal-Rückspiel den italienischen Top-Klub AC Mailand. Dabei muss Barca den 0:2-Rückstand aus dem Hinspiel aufholen.

Roura kann aus dem Vollen schöpfen

Barcelonas Spielmacher Xavi steht dem Klub aus Katalonien am Dienstag zur Verfügung. Zudem kann Torwart Victor Valdes wieder ins Tor zurückkehren, da seine Sperre nur die Einsätze in der spanischen Liga betrifft. Coach Jordi Roura hat einigen wichtigen Akteuren - darunter Lionel Messi - am Samstag gegen Deportivo La Coruna (2:0) eine Pause geschenkt.

Milan muss indes auf Stürmer Giampaolo Pazzini verzichten, der sich am Freitag im Spiel gegen den FC Genua verletzte. Unklar ist noch, ob Philippe Mexes und Kevin-Prince Boateng von Beginn an mitwirken können - beide waren zuletzt angeschlagen. Angreifer Mario Balotelli darf am Champions League-Betrieb nicht teilnehmen.

Barca ohne Chance

Im Hinspiel setzte sich Milan souverän mit einem 2:0-Sieg gegen Barcelona durch. Die Hausherren hatten zwar deutlich weniger Ballbesitz, konnten aber gefährlichere Toraktionen kreieren. Im zweiten Durchgang sorgten Kevin-Prince Boateng (57.) und Sulley Ali Muntari (81.) für den Sieg der Mailänder.


EURE MEINUNG: Barca oder Milan - wer kommt weiter?


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !