Paris Saint-Germain gegen den FC Valencia: Wie werden die Franzosen den Ausfall von Zlatan Ibrahimovic und Marco Verratti kompensieren können?

Gleich drei Spieler werden dem Tabellenführer der Ligue Un fehlen – eine schwere Aufgabe für das französische Team. Verspielen sie auf den letzten Metern das Weiterkommen?
Paris. Eigentlich hätte sich Paris Saint-Germain am Mittwoch im Rückspiel der Champions League gegen den FC Valencia (ab 20.45 Uhr LIVE bei Goal.com im Ticker)fast gemütlich zurücklehnen können – doch nur fast. Denn es gilt in Paris einen knappen Vorsprung aus dem Hinspiel über die Zeit zu bringen und das obwohl Schlüsselspieler fehlen werden.

Personelle Probleme bei PSG

PSG-Coach Carlo Ancelotti muss mit den gesperrten Spielern Zlatan Ibrahimovic und Marco Verratti gleich auf zwei Spieler verzichten, die man als Schlüsselspieler ansehen kann. Zusätzlich wird noch der verletzte Jeremy Menez fehlen. Thiago Silva hingegen wird wohl in den Kader zurückkehren. Und PSG hat ja auch noch David Beckham, der auch darauf brennt, wieder in der Champions League zu spielen.

Auch Valencia mit Ausfällen

Ernesto Valverde muss ebenfalls auf Spieler verzichten. So sind Ricardo Costa und Adil Rami nicht mit im Kader, da beide Spieler von Verletzungen geplagt werden. Das könnte die Chance für die beiden Spieler Jeremy Mathieu und Sofiane Feghouli sein, welche französische Wurzeln haben. Darüber hinaus plagen den Trainer keine wesentlichen Sorgen und da man das Heimspiel mit 2:1 verloren hat, kann man eigentlich befreit aufspielen, wenn man nach Paris reist.

PSG mit einer Serie daheim

Seit 2006 sind die Franzosen auf europäischer Bühne daheim ungeschlagen. Das bedeutet, Valencia müsste zum Weiterkommen eine Serie beenden, die seit 22 Spielen Bestand hat. Und das gegen ein PSG, dass erstmals nach 1995 auf ein Viertelfinale brennt und die letzten fünf Spiele auf europäischer Bühne daheim gewonnen hat.

 

EURE MEINUNG: Wird es doch nochmals eng für PSG?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !