thumbnail Hallo,

Schalkes Timo Hildebrand: „Wenn's um die Wurst geht, sind wir da“

Gekämpft haben sie, die Schalker. Und das wahrlich wie die Löwen. Doch man muss sagen, es war auch auf beiden Seiten ein Festival der Fehlpässe, statt einer Gala-Gala.

Istanbul. Der FC Schalke 04 musste im heutigen Hinspiel des Achtelfinales der Champions League beim türkischen Meister Galatasaray Istanbul antreten. Ziel war, dass sich die Knappen eine gute Ausgangsbasis fürs Rückspiel verschaffen. Das 1:1 lässt Schalke alle Optionen fürs Rückspiel offen - auch ohne echten Heimvorteil, denn in Gelsenkirchen werden viele, viele Türken Galatasaray unterstützen.

Draxler von der Atmosphäre beeindruckt, aber nicht geschockt

Nach dem Spiel sagte Draxler gegenüber dem ZDF: „Wir sind Profis, wir müssen durch so was durch. Das ist eine gute Ausgangslage für uns. Das Auswärtstor haben wir geschossen, wir hätten sogar noch mehr erzielen können. Nun sollten wir aber nicht zu kritisch sein, das Ergebnis zeigt uns einen gewissen Aufwärtstrend.“

Jones mit einer dummen Gelben

Auch Jones sprach nach dem Spiel mit den Reportern: „Ich bin zufrieden. Wir haben in der ersten Halbzeit ein paar Fehler gemacht - im Großen und Ganzen haben wir ein gutes Spiel gezeigt und den Punkt zurecht geholt. Wir haben uns in der ersten Halbzeit einen Haufen Respekt erarbeitet. Hätten wir es besser zu Ende gespielt, hätten wir noch eins machen können. Die Gelbe war dumm von mir. Die Jungs werden das zuhause auch ohne mich biegen.“

Super Stimmung und mit gutem Ergebnis ab geschlossen

Hildebrand: „Es war eine super Stimmung hier. Wir hätten hier noch mehr der Spielverderber sein können, wenn der Platz besser gewesen wäre. Uns kann man nicht erklären - Schalke ist eine Wettbewerbsmannschaft. Wenn's um die Wurst geht, sind wir da.“

Huntelaar sagte gegenüber NOS: „Das 1:1 ist ein gutes Ergebnis für uns. Wir haben ein gutes Spiel abgeliefert – besonders in der ersten Hälfte. Der Platz war sehr schwer zu spielen und ich meine, Muslera wäre dreimal weggerutscht. Ich hatte gehofft, die vollen 90 Minuten zu spielen, aber so ist es auch in Ordnung.“


EURE MEINUNG: Wird das 1:1 für Schalke reichen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig