thumbnail Hallo,

Thomas Helmer: Der Champions-League-Titel ist wichtig für den FC Bayern München

Für den Europameister von 1996 ist die Meistschaft entschieden. Daher schielt der FCB bereits auf einen anderen Titel. Die Gunners stellen nur eine Etappe zum großen Triumph dar.

München. Der früher Fußballer Thomas Helmer ist sich sicher, dass die Priorität des FC Bayern München sich verschoben hat. Auch beim 2:0-Sieg über den VfL Wolfsburg gab sich der Rekordmeister keine Blöße. Aufgrund des Durchmarsches in der Bundesliga zähle nun der Titel in der Champions League. Für den Ex-Kapitän der Münchener stellt der FC Arsenal kein wirkliches Hindernis dar.

Champions League hat nun Priorität

In seiner tz-Kolumne formuliert Helmer die Saisonziele des Rekordmeisters um: „Bayern marschiert unaufhaltsam durch die Liga – die holt keiner mehr ein! Nur: Der wirklich wichtige Titel für den FC Bayern, der wird woanders vergeben – in der Champions League.“ 

Zumal die Bayern laut Helmer das Gesicht des deutschen Fußballs wahren müssen: „So ist es am Ende mal wieder der FC Bayern, der nach den schwachen Europa-League-Ergebnissen dieser Woche die Ehre der deutschen Klubs in Europa verteidigen muss.“

Arsenal wird keine Hürde

Der nächste Gegner in der Königsklasse ist der Klub von Lukas Podolski. Doch der frühere Bayern-Verteidiger ist sich sicher: „Auch das dürfte kein Problem darstellen.“

„Arsenal spielt zwar immer ganz gut mit, gefährlich werden die aber nie. Mich würde nicht wundern, wenn Bayern nicht nur sein Heimspiel gewinnt, sondern auch das Auswärtsspiel in London“, so der 47-Jährige.

Für Helmer passt derzeit die Gesamtsituation beim Rekordmeister: „Im Moment muss man sagen, stimmt beim FC Bayern einfach alles. Der Trainer macht alles richtig, die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist prächtig, das Spielsystem greift – und Verletzte haben sie auch keine.“

EURE MEINUNG: Hat die Champions League nun die höhste Priorität für die Bayern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig