thumbnail Hallo,

Der Portugiese räumt ein, in der Liga gescheitert zu sein. In der Champions League sei seine Mannschaft aber besonders motiviert.

Madrid. Jose Mourinho hat im Vorfeld des Champions-League-Duells gegen Manchester United die Bedeutung des Spiels für seine Mannschaft heruntergespielt. Der Trainer von Real Madrid erläuterte zudem, weshalb sich sein Team gegen nominell stärkere Gegner leichter tut.

„Lasst uns abwarten und dann urteilen“

Mourinho hält die Begegnung gegen den englischen Vizemeister für kein Alles-oder-Nichts-Spiel. „Wir müssen diese Saison in vier Wettbewerben antreten. Den Super Cup haben wir gewonnen, die Liga dagegen verloren. Es gibt noch zwei Wettbewerbe, in denen wir siegen oder verlieren können. Lasst uns bis zum Ende abwarten und dann können wir über die Saison urteilen“, sagte der 50-Jährige auf einer Pressekonferenz vor der Partie, die am Mittwochabend angepfiffen wird.

Mourinho gegen Ferguson

Dabei treffen mit Mourinho und Sir Alex Ferguson auch zwei der erfolgreichsten Trainer der letzten Jahre aufeinander. Der Portugiese unterstrich die Bedeutung des Achtelfinales: „Die Runde der letzten 16 ist die Wichtigste des ganzen Wettbewerbs. Wir hoffen auf ein gutes Spiel und so wie ich die Kultur des englischen Fußballs und Sir Alex Ferguson kenne, will er dasselbe.“

Real floppt in der Liga

Das Achtelfinale der Champions League konnte Real erwartungsgemäß erreichen, doch in der Primera Division läuft der amtierende Meister den eigenen Erwartungen hinterher. Mit 46 Punkten aus 23 Spielen liegt der Hauptstadtklub nur auf dem dritten Rang. Im Laufe der Spielzeit ließ Real vor allem in Spielen gegen nominell schwächere Gegner mehrere Punkte liegen. Mourinho dazu: „Eine Sache, die uns in der laufenden Saison fehlt, ist die Motivation. Das ist der Grund dafür, warum wir Punkte gegen kleinere Teams verloren haben. Für die Spieler ist es einfacher, gegen große Teams zu spielen.“

Dies sei in der Königsklasse der Fall: „In der Champions League wussten wir, dass wir uns qualifizieren müssen, also spielten wir die ganze Zeit auf dem höchsten Level. Unter normalen Bedingungen müssten wir jetzt eigentlich genauso weitermachen wie bisher.“


EURE MEINUNG: Wer wird sich im Hinspiel durchsetzen? Real oder ManU?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig