thumbnail Hallo,

Der BVB-Verteidiger verletzte sich im Training und fällt wahrscheinlich für das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League bei Schachtjor Donezk am Mittwoch aus.

Dortmund. Die Personallage bei Borussia Dortmund bleibt angespannt: Linksverteidiger Marcel Schmelzer verletzte sich im Training am Knöchel und wird dem BVB mit großer Wahrscheinlichkeit im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Schachtjor Donezk fehlen.

Gerade erst genesen

Schmelzer verletzte sich im Montagstraining beim Spiel Fünf gegen Zwei. Eine Kernspinuntersuchung soll Aufschluss geben, wie stark seine Bänder gelitten haben und ob er die Reise in die Ukraine antreten kann.

Der 25-Jährige war gerade erst von einer Rachenentzündung genesen, wegen der er das Bundesliga-Spiel am vergangenen Samstag gegen den Hamburger SV (1:4) verpasst hatte.

Neben dem am Zeh verletzten Ilkay Gündogan ist Schmelzer der zweite Stammspieler der Dortmunder, der für die Partie in Donezk fraglich ist. Definitiv ausfallen wird Kevin Großkreutz, der an einer Lungenentzündung laboriert. Vor einer Rückkehr in die Mannschaft steht dafür Innenverteidiger Neven Subotic nach überstandenem Faserriss in der Wade.

EURE MEINUNG: Wer sollte Schmelzer in die Startelf rücken?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig