thumbnail Hallo,

Ronaldo: „Zeit bei Manchester United am meisten genossen"

Cristiano Ronaldo spielt bei Real Madrid seit Jahren auf höchstem Niveau. Vor dem Champions-League-Spiel gegen seinen Ex-Klub ManUnited denkt er an die schöne Zeit dort zurück.

Madrid. Wenn Real Madrid am 13. Februar im Achtelfinale der Champions League auf Manchester United trifft, ist es für Cristiano Ronaldo ein Spiel gegen seinen Ex-Klub. In einem Interview mit der Sun blickt der 28-Jährige auf die Zeit dort zurück: „Manchester war eine sehr gute Zeit für mich. Ich habe dort alles gewonnnen. Vielleicht war es die Zeit, wo ich den Fußball am meisten genießen konnten, weil ich noch so jung war“.

Dankbare Worte für Ferguson

Zwischen 2004 und 2009 war der Stürmer für die Engländer aktiv und absolvierte 196 Spiele in der Premier League, in denen er 84 Tore erzielen konnte.

Besonders für Trainer Sir Alex Ferguson findet Ronaldo anerkennende Worte: „Er wusste einfach, was ein junger Spiel benötigt. Immer wieder gab er mir Tipps und half mir, mich zu entwickeln.“

„Bin reifer als früher“

2009 war Ronaldo für eine Ablösesumme von 94 Millionen Euro zu Real Madrid gewechselt. Mittlerweile beschreibt sich der Star der portugiesischen Nationalmannschaft als „reifer als früher“: „Ich mache nun mehr für das Team als für mich selbst. Aber ich versuche natürlich so viele Tore wie möglich zu erzielen.“


EURE MEINUNG: Glaubt Ihr, CR7 wird nochmal für Manchester auflaufen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig