thumbnail Hallo,

Die günstigsten Karten für das diesjährige Champions-League-Endspiel in London werden für 80 Euro erhältlich sein. Vor zwei Jahren lag Preis mehr als doppelt so hoch.

London. Der Europäische Fußballverband (UEFA) hat festgelegt, dass der Preis für die günstigsten Eintrittskarten beim diesjährigen Champions-League-Finale am 25. Mai im Londoner Wembley-Stadion bei 80 Euro liegen muss. Beim Endspiel vor zwei Jahren an gleicher Stelle hatten die Tickets der untersten Kategorie noch 208 Euro gekostet, was für heftige Kritik gesorgt hatte.

Fans protestieren gegen hohe Ticketpreise in England

In der englischen Premier League haben in letzter Zeit viele Fans gegen die hohen Ticketpreise für Gästefans mobil gemacht. Unter anderem beim Spiel FC Arsenal-Manchester City war aus Protest rund ein Drittel des Gästeblocks frei geblieben. Auch im Vorfeld des Champions-League-Endspiels vor zwei Jahren zwischen dem FC Barcelona und Manchester United (3:1) war es zu Kontroversen wegen der hohen Eintrittspreise im Londoner Wembley-Stadion gekommen.

Einkommen soll nicht entscheidend sein

Die UEFA hat nun reagiert. Ein Vertreter des Verbandes stellt gegenüber BBC Sport klar: „Wir sind uns einig, dass wir jedem die Chance geben sollten, zu einem solchen Spiel zu gehen.“ Aus diesem Grund würden die Preise für das günstigste Ticket nun um rund 250 Prozent gesenkt.

Teuerstes Ticket kostet 390 Euro

Insgesamt 13.000 der 59.000 Endspiel-Tickets werden zur günstigsten Kategorie gehören. Die Preise für die restlichen 36.000 Eintrittskarten liegen laut der UEFA zwischen 165 und 390 Euro.

EURE MEINUNG: Denkt Ihr, dass die Ticketpreise angemessen sind?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig