thumbnail Hallo,

Das Trainer-Urgestein geriet bei seinem ehemaligen Schützling Cristiano Ronaldo ins Schwärmen. Das Duo wird sich im Achtelfinale der Champions League begegnen.

Manchester. Manchester United trifft im Achtelfinale der UEFA Champions League auf Real Madrid. Der Trainer des englischen Vizemeisters, Sir Alex Ferguson, fand vor dem Wiedersehen mit Cristiano Ronaldo lobende Worte für den Angreifer.  

Ferguson schwärmt von Ronaldo

„Er ist gereift“, sagte der 71-Jährige zu Inside United. „Als ich mir Real Madrid gegen Manchester City anschauen war, waren manche von Ronaldos Entscheidungen einfach brillant. Tolles Passspiel, One-Touch-Fußball und gute Flanken“, lobte Ferguson seinen ehemaligen Schützling.

Ronaldo stand zwischen 2003 und 2009 in Diensten von Manchester und avancierte dort zu einem der weltbesten Spieler, bis er schließlich für die Rekordsumme von rund 94 Millionen Euro in die spanische Hauptstadt wechselte.

„In den sechs Jahren als er bei uns war wurde sein Spiel kontinuierlich besser. Er war ein fantastischer Spieler“, erinnerte sich Ferguson. „Heute ist aus ihm ein kompletter Spieler geworden. Seine Entscheidungsfreude, seine Reife, seine Erfahrungen und all die tollen Fähigkeiten, die er hat, das alles macht ihn zu einem kompletten Spieler“, so der Schotte weiter.

„Ein großes Ereignis“

Da die Madrilenen sich hinter Borussia Dortmund als Gruppenzweiter für das Achtelfinale der Königsklasse qualifizierten, findet das Hinspiel am 13. Februar im Estadio Santiago Bernabeu statt, ehe es am 5. März zum Rückspiel in Manchester kommt.

Ferguson freut sich bereits auf die Duelle: „Es wird ein großes Ereignis – wir sind die zwei prominentesten Vereine auf der Welt und ich denke, es werden tolle Spiele.“ Der Trainer gab jedoch auch zu, dass Madrid nicht sein Wunschgegner gewesen ist: „Wenn du gegen Real Madrid spielen musst, hoffst du normalerweise, dass es sich um das Finale handelt.“

EURE MEINUNG: Wie bewertet ihr Fergusons Lobeshymnen? Wer wird sich im Achtelfinale durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig