thumbnail Hallo,

Milans Mittelfeldmann glaubt, dass sein Team das Zeug hat, die Giganten zu bezwingen, auch wenn es auf dem Papier anders aussehe.

Mailand. Nach dem großen Aderlass hat sich der AC Mailand langsam wieder gefunden, auch wenn es zuletzt eine Klatsche gegen den AS Rom gab. In der Champions League treffen die Rossoneri im Achtelfinale auf den spanischen Riesen FC Barcelona. Das sichere Aus? Nicht, wenn man Riccardo Montolivo fragt.

„Können nächste Runde schaffen“

Der 27-Jährige sagte gegenüber ANSA, dass er durchaus eine Chance sehe, Barca zu bezwingen: „Auf dem Papier sind wir unterlegen, aber das ist eine Motivation. Wir wissen, dass wir es in die nächste Runde schaffen können. Doch in den nächsten Monaten müssen wir wachsen und noch mehr zu einem Team werden.“

Schritt für Schritt nach oben

Trotz der Herausforderung in der Königsklasse gilt die größte Konzentration der Liga. Derzeit ist Milan an siebter Stelle, hat 27 Punkte auf dem Konto. Montolivo sagt: „Wir können näher an die Top drei heranrücken“, gibt außerdem zu, dass sein nicht gegebener Treffer gegen Inter im Derby im Oktober ihn immer noch verfolge.

„Wir hätten den Sieg verdient gehabt. Es wäre toll gewesen, ein erstes Tor für die Rossoneri im Derby erzielt zu haben, und es wäre wertvoll gewesen, doch ich werde versuchen, noch eins zu machen.“

EURE MEINUNG: Kann Milan bald wieder an alte Stärke anknüpfen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig