thumbnail Hallo,

Das Minimalziel Achtelfinale hat der BVB erreicht. Moritz Leitner hätte sich Barca als nächsten Gegner gewünscht und hofft auf ein späteres Kräftemessen mit den Katalanen.

Dortmund. Auf der offiziellen Homepage der europäischen Fußballkommission (UEFA) sprach Borussia Dortmunds 19-jähriges Mittelfeldtalent Moritz Leitner über Dortmunds Champions-League-Chancen. Sein Lieblingslos für das Achtelfinale wäre der FC Barcelona gewesen.

Duell mit Messi, Iniesta und Xavi

„Falls wir weiter siegreich sind, werden wir unweigerlich irgendwann gegen Barcelona spielen. Sich mit Weltstars wie Messi, Iniesta oder Xavi zu messen, wäre fantastisch“, so Leitner.

Als Erstplatzierter der Gruppe kann Borussia Dortmund im Achtelfinale nicht auf den ebenfalls erstplatzierten FC Barcelona treffen.

Mit dem Einzug in die K.o.-Phase haben die Borussen ihr Minimalziel erreicht. Auf wen die Dortmunder nun treffen spielt für Leitner daher keine übergeordnete Rolle: „Wir wollten unter die letzten 16 kommen und das haben wir geschafft. Gegen wen wir jetzt spielen ist mir eigentlich egal.”

EURE MEINUNG: BVB gegen Barca - auch euer Wunschspiel?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig