thumbnail Hallo,

Der letzte Spieltag der Gruppenphase steht an. Die Schotten können mit einem Heimsieg in die K.O-Phase einziehen. Im Fernduell hat auch Benfica Lissabon noch eine Chance.

Glasgow. Die heiße Phase ist erreicht. Noch ein Spieltag ist in der UEFA Champions League zu absolvieren, dann geht es in die Finalspiele. In der Gruppe G entscheidet sich am Mittwochabend, wer dem FC Barcelona ins Achtelfinale folgt. Wird es Celtig Glasgow sein? Oder setzt sich im Fernduell Benfica Lissabon durch?

Gute Chance für Celtic

Celtic Glasgow muss auf Schützenhilfe des bereits feststehenden Gruppensieger FC Barcelona hoffen. Die Tabelle ist kurz erzählt. Benfica Lissabon und Celtic sind punktgleich, haben beide sieben Punkte. Um sicher weiter zu kommen, müssen die Portugiesen in Spanien gewinnen. Celtic Glasgow muss ebenfalls drei Punkte einfahren.

Gehen beide Begegnungen Unentschieden aus, dann zählt der direkte Vergleich. Diesen gewinnt Benfica Lissabon.

Spartak schon raus

Spartak Moskau kann hier nur noch um etwas Siegprämie und Prestige spielen. In Glasgow wollen sich die Russen vernünftig aus dem Wettbewerb verabschieden. Sie stehen am Tabellenende und haben auch keine Chance mehr auf den dritten Platz, der für die Europa League berechtigen würde.

Das Hinspiel in Moskau war sehr spektakulär und endete 2:3 für die Hauptstädter Russlands. In der Nachspielzeit erzielte Celtics Grieche Samaras den Siegtreffer.

EURE MEINUNG: Wer setzt sich am Ende durch?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig