thumbnail Hallo,

Der Schalker Youngster wird wohl für Christian Fuchs in die Partie gehen, während im Sturm die Ersatzleute zum Zuge kommen. Farfan, Papadopoulos und Afellay fallen verletzt aus.

Montpellier. Am sechsten Spieltag der Gruppenphase leistet sich der FC Schalke 04 in der Champions League ein Fernduell mit Arsenal um den Gruppensieg. Trainer Huub Stevens muss gegen HSC Montpellier trotzdem auf Jefferson Farfan, Ibrahim Afellay und Papadopoulos verzichten.

Drei nicht dabei

Jefferson Farfan musste aufgrund einer Sprunggelenkverletzung in Gelsenkirchen bleiben. Des Weiteren mussten auch Papadopoulos und Affelay in Deutschland bleiben. Während ein Einsatz des niederländischen Profis zu früh sei, hat Papadopoulos immer noch mit einer Knieverletzung zu tun.

Dafür lässt Trainer Huub Stevens Youngster Sead Kolasinac von Beginn an auflaufen. Während Tranquillo Barnetta im Mittelfeld einen Starteinsatz bekommt dürfen statt dem „Hunter“ Ciprian Marica und Teemu Pukki stürmen.

Die Aufstellungen:

Montpellier: Jonathan Ligali, Mapou Yanga-Mbiwa, Hilton, Henri Bedimo, Daniel Congré, Benjamin Stambouli, Anthony Mounier, Marco Estrada, Rémy Cabella, Emanuel Herrera, Souleymane Camara

Schalke: Timo Hildebrand, Benedikt Höwedes, Sead Kolasinac, Christoph Metzelder, Atsuto Uchida, Lewis Holtby, Tranquillo Barnetta, Julian Draxler, Roman Neustädter, Ciprian Marica, Teemu Pukki


EURE MEINUNG: Was sagt Ihr zu den Aufstellungen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig