thumbnail Hallo,

Europa aufgepasst! Mario Götze hebt Dortmund auf Weltklasse-Niveau

Dortmund versetzt Europa in Angst und Schrecken! Die Borussia dominiert die Todesgruppe - gegen Ajax war es Götze, der die Mannschaft auf Weltklasse-Niveau hob.

Amsterdam. Borussia Dortmund hat in der Champions League bislang eine hervorragende Vorstellung abgeliefert. Gegen Ajax Amsterdam siegte der Deutsche Meister souverän mit 4:1 und zieht so vorzeitig in das Achtelfinale ein. Mario Götze war in der Niederlande in herausragender Form - Europa sollte sich in Acht nehmen.

Götze von der ersten Minuten heiß

Die Borussia startete gemächlich, doch Götze war von der ersten Minute an heiß und bot sich auf der rechten Außenbahn immer wieder an. Positionswechsel mit Marco Reus und Kevin Großkreutz standen an der Tagesordnung.

Einzelkritik: Götze verzaubert Amsterdam

Beim 1:0 hatte der Youngster das Glück, von seinem Gegenspieler kaum gestört zu werden. Der Pass auf Reus erfolgte im genau richtigen Moment, so wie wir es von den Spielern des Tabellenvierten der Bundesliga gewohnt sind.

Götze zelebriert Fußball...

Die Borussia hatte den Grundstein zum vorzeitigen Einzug in das Achtelfinale der europäischen Königsklasse gelegt - und ließ den Gegner im Stile einer Weltklasse-Mannschaft in das offene Messer laufen. Ajax rannte an, kam zu keinen nennenswerten Chancen und wurde erbarmungslos ausgekontert.

Nach einem Pass von Mats Hummels zauberte Mario Götze, zog nach innen, tunnelte dabei Ricardo van Rhijn und zog anschließend zum wichtigen 2:0 ab - bereits jetzt war klar, dass Ajax wohl keine Chance mehr auf einen Punktgewinn haben würde.

...Lewandowski bedankt sich

Zur Pause führte Dortmund nach einem Abstauber von Robert Lewandowski mit 3:0. Und der polnische Nationalspieler sollte dank Götze seinen vierten Champions-League-Treffer erzielen. Der 20-Jährige bediente seinen Kollegen in herausragender Manier. Lewandowski nahm ebenso stark an und erzielte aus spitzem Winkel das 4:0.

Europa aufgepasst! Dortmund macht Angst

Und so versetzt der Deutsche Meister ganz Europa in Angst und Schrecken. In der Bundesliga scheinen die Schwarz-Gelben gegen den FC Bayern München dieses Jahr geringere Chancen zu haben als noch in den vergangenen zwei Spielzeiten - und in Europa ist die Motivation beim BVB größer, das war bislang deutlich zu sehen.

Bereits Jose Mourinho erklärte, dass er Dortmund den Champions-League-Titel zutraue. Mit starken Auftritten gegen Manchester City und Real Madrid setzte die Borussia bereits ein Ausrufezeichen. Gegen den englischen Meister könnte am letzten Spieltag das nächste folgen. Bereits jetzt macht diese Mannschaft Angst - und avanciert zum mit Barcelona gefürchtesten Gegner dieses Achtelfinals.

EURE MEINUNG: Was sagt ihr zum traumhaften Auftritt der Borussia in Amsterdam?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig