thumbnail Hallo,

Mit einem traumhaften Auftritt in Amsterdam zog Dortmund in das Achtelfinale der Champions League ein. Im Anschluss äußerten sich Mats Hummels, Mario Götze und Jürgen Klopp.

Amsterdam. Borussia Dortmund hat in der Champions League bislang eine hervorragende Vorstellung abgeliefert. Gegen Ajax Amsterdam siegte der Deutsche Meister souverän mit 4:1 und zieht so vorzeitig in das Achtelfinale ein. Im Anschluss an die Partie äußerten sich Mats Hummels, Man of the Match Mario Götze und Jürgen Klopp.

Klopp: „Es war kein Spaziergang“

Es war ein toller Auftritt des BVB in Amsterdam. Das vorsichtige Abtasten dauerte nur wenige Minuten, bevor der Deutsche Meister in Person von Mario Götze und Marco Reus eiskalt zuschlug. Anschließend zog sich Dortmund zurück und konterte die Niederländer erbarmungslos aus.

Einzelkritik: Götze verzaubert Amsterdam

Jürgen Klopp, Trainer der Borussia, wusste allerdings auch den Gegner zu schätzen. „Es war kein Spaziergang, das hat jeder Zuschauer hier gesehen. Ajax hatte in der ersten Halbzeit viel Ballbesitz. Wir sind diszipliniert geblieben. Unser Umschaltspiel auf die Offensive war heute außergewöhnlich gut“, erklärte der 45-jährige Coach gegenüber dem ZDF und sagte weiter: „Die Tore waren klasse gemacht und wunderschön herausgespielt. Ajax war ein unangenehmer Gegner, da täuscht das Ergebnis ein wenig. Die Mannschaft war hellwach und hat das in der zweiten Halbzeit sicher runtergespielt.“

Hummels legt Fokus auf erste Halbzeit

Auch Mats Hummels verfiel nicht den überschwinglichen Lobeshymnen: „Also zumindest in der ersten Halbzeit war es richtig gut. Wir haben nichts zugelassen und unsere Angriffe schnell und zielstrebig zuende gespielt. Zudem waren wir endlich mal effektiv vor dem Tor. Das hat im Endeffekt zu der Höhe des Sieges beigetragen.“

Star lobt die komplette Mannschaft

Der Mann des Spiels, Mario Götze, lobte selbstlos die gesamte Mannschaftsleistung: „Wir wollten heute unbedingt ins Achtelfinale einziehen und das ist uns gelungen. Wir können über das Ergebnis froh sein, auch, wie wir aufgetreten sind. Ich denke, jeder einzelne von uns kann sehr zufrieden sein. Das hätte vorher keiner gedacht. Wir freuen uns einfach auf die weiteren Spiele.“



Lewandowski: „Wer hätte das gedacht?“

„Wie wir durch diese Gruppe marschiert sind, dafür gebührt der Mannschaft ein Riesenkompliment", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Mikrofon des Fernsehsenders Sky und ergänzte mit Blick auf das Spiel in Amsterdam: „Das war klasse Fußball, aber auch sehr clever und routiniert. In der zweiten Halbzeit hat die Mannschaft mit der Führung im Rücken sehr professionell gespielt." Torschütze Robert Lewandowski ergänzte: „Wir sind sehr zufrieden. Vier Tore gegen Amsterdam - wer hätte das gedacht in dieser Gruppe?"

EURE MEINUNG: Was sagt ihr zum traumhaften Auftritt der Borussia in Amsterdam?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig