thumbnail Hallo,

Valencias Adil Rami: „Bayern ist eines der besten Teams der Welt“

Der französische Verteidiger vom FC Valencia hat eine hohe Meinung vom heutigen Gegner in der Königsklasse, doch will die Chance daheim nutzen, Bayern ein Schnippchen zu schlagen.

Valencia. Adil Rami vom FC Valencia lobt den heutigen Gegner in der Champions League in höchsten Tönen. Bei aller Klasse von Bayern München glaubt der französische Innenverteidiger allerdings an die Chance, den deutschen Rekordmeister im eigenen Stadion bezwingen zu können.

Rami setzt auf den Heimvorteil

„Ich weiß, dass die Bayern eines der besten Teams auf der Welt sind, aber man darf nicht vergessen, dass wir zuhause noch ungeschlagen sind. Unser Stadion und unsere Fans sind unsere größte Waffe“, sagte der 26-jährige EM-Teilnehmer auf der UEFA-Pressekonferenz. „Es ist ein wichtiges Match für den Verein und die Fans, aber wir sind bereit, ein gutes Spiel zu machen“, so Rami weiter.

Gewinnen ist gegen Bayern wichtiger als attraktiv zu spielen

Den Vorwurf, der FC Valencia würde in der laufenden Saison nur selten schönen Fußball bieten, kontert Rami pragmatisch: „Wenn wir attraktiv spielen und verlieren, ist das schlecht. Aber wenn wir schlecht spielen und gewinnen, haben wir zumindest drei Punkte.“

Die Statistik spricht für die Spanier

Wettbewerbsübergreifend hat der FC Valencia im heimischen Estadio Mestalla in dieser Saison in acht Partien siebenmal gewonnen und einmal unentschieden gespielt. Die Spanier liegen in der Champions-League-Gruppe F nach vier Spieltagen punktgleich mit dem FC Bayern mit neun Zählern an der Tabellenspitze. Die Münchner haben das Hinspiel mit 2:1 gewonnen.


EURE MEINUNG: Stolpern die Bayern in Valencia?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Umfrage des Tages

Wer erzielte das Tor der Woche?

Dazugehörig