thumbnail Hallo,

Nach dem Kantersieg gegen den dänischen Meister äußerte sich der Erfolgstrainer zu der Leistung seiner und der gegnerischen Mannschaft.

Kopenhagen. Nach dem deutlichen Sieg gegen den FC Nordsjaelland äußerte sich Roberto Di Matteo zu der Leistung seiner Mannschaft. Der FC Chelsea gewann 4:0.

Kantersieg gegen Nordsjaelland

Nach der Partie sprach der Trainer mit Reportern über den klaren Sieg. „Ich habe ein kompliziertes Spiel erwartet. Das war es auch. In der zweiten Hälfte sind wir deutlich besser geworden. Nach dem zweiten Tor wussten wir, dass wir gewinnen werden.“

Cech verhindert Schlimmeres

Der tschechische Nationalkeeper Petr Cech vereitelte am Dienstagabend mit einer Glanztat ein Wiederaufleben der Gastgeber. „Cech hat heute phänomenal gehalten. Wenn es 1:0 steht, sind derartige Taten enorm wichtig für die Mannschaft.“

Lob für Nordsjaelland

Trotz der deutlichen Pleite im Spiel gegen die Blues fand Di Matteo Lob für die dänische Mannschaft. „Mit jeder Partie sammeln sie immer mehr Erfahrung. Ich glaube, dass sie noch Punkte holen werden. Sie haben zum ersten Mal die Meisterschaft gewonnen. Die Spieler sind noch relativ unerfahren, aber das kommt mit der Zeit. Der Trainer macht einen guten Job.“

„Schwierige Aufgabe“

„Wir haben eine schwierige Gruppe erwischt. Shaktar Donezk ist eine gute Mannschaft. Ich glaube, dass es ein Wettstreit zwischen Juventus, Shaktar und uns geben wird.“, ergänzte der Trainer.

EURE MEINUNG: Wie bewertet Ihr die Aussagen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig