thumbnail Hallo,

Unfassbar! Die Bayern verloren in Minsk gegen BATE mit 1:3. Trainer Heynckes bemängelte nach der Partie die Chancenverwertung in der Anfangsphase.

Minsk. Die Sigesserie der Bayern nahm bei BATE Baryssau ein Ende! Der weißrussische Meister gewann gegen den FC Bayern mit 3:1. Nach dem Spiel herrschte große Unzufriedenheit bei den Gästen.

Heynckes sauer

Bayern-Coach Jupp Heynckes wirkte nach der Partie alles andere als ruhig. Er bemängelte in erster Linie die Chancenverwertung zu Beginn der Partie. Ich wusste vor dem Spiel schon, im Gegensatz zu vielen anderen, dass wir gegen einen guten Gegner antreten würden. Vor allen Dingen haben sie aufopferungsvoll gekämpft, als wir Druck gemacht haben. Bei solchen Spielen musst du natürlich 1:0 in Führung gehen, zum Beispiel die Riesen-Torchance von Toni Kroos. Postwendend bekommen wir das Gegentor. Und dann passieren Fehler, das geht relativ schnell. Natürlich haben wir da nicht gut ausgesehen, äußerte sich Heynckes nach den 90 Spielminuten bei Sky.

Neuer: Es ist sehr bitter

Wir haben es verpasst, in Führung zu gehen, das 1:0 zu machen. Die Jungs von Bate haben hinten dicht gemacht, sie haben versucht, so gut wie möglich zu verteidigen und dann sind sie über Konter gefahren. Sie sind sehr gefährlich, es war schwierig für uns. Es ist sehr bitter, dass man hier in Minsk gegen Borissow 3:1 verliert. Ich denke, von der Einstellung her kann man der Mannschaft nichts vorwerfen. Wir müssen auf jeden Fall dran bleiben, wir müssen die nächsten beiden Spiele gegen Lille gewinnen und mit neun Punkten sieht's wieder besser aus, sprach Keeper Manuel Neuer. Der Torwart versuchte über die 90 Minuten seine Viererkette mit lautstarken Kommandos zu dirigieren - ohne Erfolg.

Hleb froh über die Sensation

Der ehemalige Bundesliga-Spieler war einer der auffäligsten Akteure in den Reihen der Hausherren. Hleb wusste immer wieder mit tollen Pässen und Dribblings zu überzeugen. Nach der Partie wirkte er sehr zufrieden: Es war ein sehr schwieriges Spiel für uns. Wir haben gekämpft bis zum Ende, es hat alles geklappt. Wir sind sehr froh, natürlich ist es eine Sensation. Wir haben die ganze Zeit daran geglaubt. Vor dem Spiel haben wir schon getippt, dass wir 2:1 gewinnen. Jetzt feiern wir erstmal ein paar Tage. Wir wissen aber, dass Bayern sowieso der Favorit in unsere Gruppe ist.

EURE MEINUNG:  Wie bewertet Ihr diese Aussagen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig