thumbnail Hallo,

Der spanische Linksverteidiger träumt vom Gewinn der Champions League und fiebert dem Spiel gegen Benfica Lissabon entgegen.

Barcelona. Jordi Alba, die Neuverpflichtung vom FC Valencia, betont, dass es für den FC Barcelona kein anderes Ziel geben kann, als den Gewinn der Champions League.

„Wir wollen den Pokal zurückholen“


In Barcelona hofft man dabei auf ein gutes Omen aus London. Vor zwei Jahren konnten die Katalanen im ehrwürdigen Wembley Stadion mit einem 3:1 Erfolg gegen Manchester United den Gewinn der Champions League feiern. Auch in dieser Saison soll das Finale der stärksten europäischen Klubs in Englands Hauptstadt über die Bühne gehen. In jedem Fall will man es besser machen als noch zur letzten Saison. Da verlor man im Halbfinale gegen den späteren Sieger FC Chelsea.      

„Wembley ist unser angestrebtes Ziel – dort wollen wir den Champions-League-Titel wieder gewinnen“, wird Alba in La 1 zitiert.

„Benfica hat eine starke Mannschaft“


Zunächst muss jedoch die Gruppenphase überstanden werden. Das heutige Auswärtsspiel gegen Benfica wird laut Alba alles andere als einfach. Er warnt davor, den portugiesischen Vizemeister zu unterschätzen: „Benfica ist ein großer Klub mit viel Tradition. Sie verfügen über eine starke Mannschaft mit ausgezeichneten Spielern. Wenn wir nicht aufpassen, können sie uns definitiv gefährlich werden.“

Das Spiel der Gruppe G wird um 20.45 Uhr angestoßen. Der FC Barcelona konnte sein erstes Spiel gegen den russischen Vertreter aus Moskau standesgemäß mit 3:2 gewinnen. Benfica holte im Auswärtsspiel beim schottischen Meister Celtic Glasgow mit einem 0:0 immerhin einen Punkt.      


EURE MEINUNG: Wer gewinnt die Champions League in dieser Saison?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig