thumbnail Hallo,

Bayern-Trainer Heynckes lässt Mandzukic gegen Borisov stürmen

Ein gewisser Ottmar Hitzfeld hat vor mehreren Jahren die Rotation eingeführt. „Don Jupp" führt sie weiter und hat dabei sichtlich große Freude.

München. Im Champions League-Spiel des FC Bayern München gegen BATE Borisov wird Stürmer Mario Mandzukic wieder erste Wahl sein. Mit einer beeindruckenden Torquote von neun Treffern in neun Pflichtspielen hat der kroatische Nationalstürmer beste Eigenwerbung für sich machen können. Bayern-Trainer Jupp Heynckes hat großes Vertrauen in die Fähigkeiten des 26-Jährigen.

Auf Hitzfelds Spuren

Die Rotation hat ein gewisser Ottmar Hitzfeld in seiner damaligen Bayernzeit eingeführt, als er in der Spielzeit 1998/99 einen exzellent besetzten Kader bei Laune halten musste und zugleich erfolgreich sein musste. Beides konnte der sympathische Hitzfeld konsequent einhalten. Ähnlich praktiziert dies in diesen Tagen Jupp Heynckes, der im Spiel gegen BATE den Spanier Javi Martinez für Gustavo einsetzen wird.

Heynckes über Martinez: „Wir brauchen solche Charakterspieler"

Den altersmilden Jupp Heynckes treibt es in diesen Tagen zu wahren Lobeshymnen. So beurteilt er den 40-Millionen-Euro-Spieler Martinez in der Bild: „Wir brauchen solche Charakterspieler.“ Im Gruppenspiel beim überraschenden Tabellenführer aus Weißrussland, der sein Auftaktspiel mit 3:1 beim OSC Lille gewinnen konnte, wird ein wenig rotiert.

Sammer zeigt sich angetan von Hleb

Im Spiel gegen das Team des ehemaligen Bundesligaspielers Aliaksandr Hleb wird Bayerns Offensivspieler Arjen Robben wegen muskulärer Probleme ausfallen. Sein Ex-Trainer Matthias Sammer äußert sich sehr positiv über seinen ehemaligen Spielmacher Hleb beim VfB Stuttgart: „Ich bin beeindruckt von ihm. Er ist der Kopf der gegnerischen Mannschaft.“

Heynckes freut sich über Alternativen

Zur Stürmerthematik äußert sich der souveräne Heynckes sehr salomonisch: „Das ist natürlich das, was sich jeder Trainer wünscht, dass er Alternativen hat.“ Auch den bisher noch nicht gänzlich überzeugenden Claudio Pizarro machte er gegenüber dem Stern ein mächtiges Kompliment, als er sagte: „Das ist ein Klassespieler - er wird seine Tore noch machen."

EURE MEINUNG: Wie sieht euer Bayern-Angriff aus?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig