thumbnail Hallo,

Martin Stranzl ist wohl der Akteur mit der meisten internationalen Erfahrung im Gladbacher Kader und soll dem jungen Team nun helfen. Doch Europa ist kein Zuckerschlecken.

Gladbach. Auf nationaler Bühne spielte man bisher die Rolle des unbeschwerten Underdogs, des Teams, das dauerhaft überraschen kann. Nun wird es auch auf internationaler Bühne für Borussia Mönchengladbach ernst. Dort wird das Team von Lucien Favre auf einen Spieler mit Erfahrung setzen: Martin Stranzl.

Achtung vor dem Wechsel

Bislang waren die Gladbacher nur die nationale Belastung mit Liga und Pokal gewohnt, nun wird, völlig unabhängig vom Ausgang der Qualifikation, der internationale Faktor dazukommen. Martin Stranzl warnt bereits jetzt im Express: „Wir müssen höllisch aufpassen!“ Stranzl selbst spielte bereits Champions League für den russischen Klub Spartak Moskau.

Mentale Stärke gefragt

Doch nicht nur die körperliche Belastung wird sich erhöhen, auch mental muss man zukünftig in einer höheren Liga agieren, wie auch der Österreicher weiß: „Du musst auch im Kopf stark sein. Jeder Fehler wird international sofort bestraft. Das hat man bei Dortmund gesehen. Sie haben die Liga dominiert, aber in der Champions League hat nicht viel zusammengepasst. Davon darf man sich dann aber in der Bundesliga nicht beeinflussen lassen. Das hat der BVB souverän gelöst. Es gibt aber auch genügend andere Beispiele.“

Höchstleitung für die Gruppenphase

Seit einem Jahrzehnt hat Gladbach als Viertplatzierter erstmals wieder die Chance, über die Qualifikation in die Königsklasse zu kommen. Ein klar angepeiltes Ziel. „Da müssen wir eine Top-Leistung, eine der besten Leistungen überhaupt abrufen, damit wir es schaffen können“, sagte Stranzl.

EURE MEINUNG: Wird Martin Stranzl mit seiner Erfahrung dem Team in Europa helfen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig