Die World All-Stars entscheiden das Duell gegen die Bayern-Auswahl mit 3:2 für sich

In einem Spiel der Hochkaräter sorgte Frank De Boer mit einem tollen Treffer zum 3:2-Endstand.
München. 3:2! In einem munteren Spiel zwischen den World All-Stars und der Bayern-Auswahl entschied das Team um Trainer Ruud Gullit das Spiel mit 3:2 für sich. Bei den Bayern waren Spieler wie Giovane Elber, Thomas Helmer, Roy Makaay und Carsten Jancker mit von der Partie.

Usain Bolt macht den Anstoß

Größen wie Zico, Jay Jay Okocha, Fabio Cannavaro, Patrick Vieira oder Samuel Eto`o waren für die Weltauswahl im Einsatz. Usain Bolt hat nicht mitgewirkt, durfte aber den Anstoß im Olympiastadion ausführen. Giovane Elber traf gleich die Latte, ehe Samuel Eto`o nach sechs Minuten für das 1:0 sorgte. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten: Roy Makaay erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich in alter Torjäger-Manier.

Elber trifft

Nach einem wunderschönen Kopfball überwand Elber Jens Lehmann und traf 2:1-Führung für die Bayern-Auswahl. Paul Breitner hatte anschließend vom Punkt die Chance, sich in der Torschützenliste zu verewigen, doch Edwin van der Sar parierte! Kurz vor der Halbzeit dann der Ausgleich: Mijatovic traf mit einer sehenswerten Direktabnahme.

Zauberfußball

Die World All-Stars zauberten sich mit Samuel Eto`o, Patrick Vieira und Jay Jay Okocha immer wieder in den Strafraum, dabei haben sie allerdings vergessen, aufs Tor zu schießen. Frank De Boer machte es besser: Mit einem tollen Linksschuss sorgte er für das 3:2 und den gleichzeitigen Endstand.


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!