thumbnail Hallo,

Am Samstag steigt das Finale dahoam, doch neben Bayern München spielt ja auch noch Chelsea im Finale. Bei den Londonern ist ein Einsatz von Malouda weiterhin fraglich.

London. Am Samstag geht es um die Krone Europas. In der Allianz-Arena treffen der FC Chelsea und der FC Bayern München im Finale der Champions League aufeinander. Die Londoner bangen derweil noch um Mittelfeldspieler Florent Malouda.

Am Dienstag erklärt Roberto Di Matteo laut Sport-Informations-Dienst, es sei weiterhin offen, ob er spielen könne oder nicht. „Wir müssen abwarten“, sagte der Chelsea-Trainer. Über einen Einsatz werde kurzfristig entschieden. Der Franzose leidet noch immer unter einer Oberschenkelverletzung.

Cahill und Luiz wieder im Training

Unterdessen konnten die Abwehrspieler Gary Cahill und David Luiz wieder trainieren. Sie nahmen am Dienstag am Mannschaftstraining teil. Seit April konnten beide kein Spiel mehr absolvieren. Di Matteo sagte, es werde daran gearbeitet, beide für Samstag fit zu bekommen.

Ein Einsatz wäre sehr wichtig, da bereits John Terry und Branislav Ivanovic der Abwehr gesperrt fehlen werden. Außerdem muss Chelsea auf die Mittelfeldspieler Raul Meireles und Ramires verzichten.

Das Finale der Champions League wird am Samstag um 20:45 Uhr in der Allianz Arena, der Heimstätte des FC Bayern München angepfiffen. Chelsea hatte im Halbfinale Barcelona besiegt und Bayern Real Madrid.

Eure Meinung: Wer wird sich am Samstag zu Europas König krönen?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig