thumbnail Hallo,

Philipp Lahm vor dem Real-Spiel: „Jetzt haben wir die Chance“

Es soll nicht das letzte Heimspiel in der „Königsklasse“ für die Bayern in dieser Saison werden. Deshalb wollen die Spieler Vollgas geben, auch wenn es gegen Real schwer wird.

München. Das erste Halbfinale in der Champions League steht am Dienstag um 20.45 Uhr an. Bayern München empfängt Real Madrid – und in der bayrischen Landeshauptstadt freuen sich alle Beteiligten auf das Duell. „Das wird ein absolutes Spitzenspiel“, war sich Bayern-Kapitän Philipp Lahm während der Pressekonferenz am Montag sicher. „Wir wollen uns immer mit den weltbesten Mannschaften messen. Jetzt haben wir die Chance dazu“, verdeutlichte der Außenverteidiger die Vorfreude beim FCB.

Vorlegen ist angesagt

Die Ausgangslage ist dabei klar: Bayern muss vor eigenem Publikum vorlegen, denn das Rückspiel im Santiago Bernabeu eine Woche später wird eine schwierige Aufgabe für die Münchner. „Kein Gegentor zu bekommen, ist besonders wichtig. Es wäre super, zu null zu spielen. Das wird aber schwierig, denn Real hat eine sehr gute Offensive“, meinte Lahm, der es auf der rechten Abwehrseite mit Cristiano Ronaldo zu tun bekommen wird.

Alles aus der Champions League bei Goal.com

Mit allen Mann gegen Ronaldo

Der Portugiese im Trikot der „Königlichen“ ist auch in dieser Saison in Spanien der gefährlichste Mann der Mannschaft von Trainer Jose Mourinho. „Man braucht alle Mann. Die Mannschaftsleistung zählt, um Spieler wie Ronaldo zu stoppen“, rechnet der Verteidiger mit der Hilfe seiner Kollegen.

Keine Nachwirkungen aus der Liga

Sein Partner auf der rechten Bayern-Seite ist dabei Arjen Robben, der nicht nur wegen seines unglücklichen Auftritts gegen Dortmund, sondern auch wegen seiner Real-Vergangenheit besonders im Blickpunkt steht. „Der Mittwoch spielt gar keine Rolle mehr“, rechnete Lahm nicht mit Spätfolgen der 0:1-Niederlage gegen Dortmund.

Und er ist auch guter Hoffnung, dass sich Robben vom Rückschlag in der Bundesliga erholt hat. „Arjen ist ein Spitzenspieler, den man gerne auf seiner Seite hat“, erklärte Lahm. Jetzt hoffen die Bayern nur noch, dass sie gegen Real auch das nötige Glück und die größere Qualität auf ihrer Seite haben.

Eure Meinung: Was haltet Ihr von Lahms Aussagen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig