Gedanken an Real? Für Mascherano zählt nur der FC Chelsea

Der 27-jährige Argentinier möchte noch nichts vom Gipfeltreffen gegen Real Madrid hören und will zunächst die schwere Hürde FC Chelsea nehmen.
Barcelona. Für den FC Barcelona geht es sowohl in der Champions-League als auch in der Primera Divison in den nächsten Tagen um alles oder nichts. Während man am Mittwoch im Halbfinale der „Königsklasse“ auf den FC Chelsea trifft, wartet in genau einer Woche kein anderer als Real Madrid auf die Katalanen. Trotz dieser schweren Aufgaben, richtet Javier Mascherano seine Augen lediglich auf den kommenden Gegner aus England.

Mascherano denkt nur an Chelsea

Denn das Topspiel in der Primera Divison am kommenden Sonntag liegt einfach noch zu weit entfernt, als dass bereits jetzt einen Gedanken darüber verschwenden müsste, das weiß auch Mascherano. „Das Wichtigste ist jetzt das Mittwoch-Spiel. Danach denken wir über die Liga und Real Madrid nach, so der Argentinier in einer Pressekonferenz gegenüber Medienvertretern.

Chelsea physisch stark

Dabei ist er sich der Stärke des FC Chelsea durchaus bewusst, die unter Interimstrainer Roberto Di Matteo mittlerweile zu alter Stärke gefunden haben. „Das wird ein Aufeinandertreffen, das vor allem von einem guten Hinspiel-Ergebnis abhängig sein wird und von einem Gegner, dem immer schon enorme physische Fähigkeiten nachgesagt wurde und der überwirklich erfahrende Spieler verfügt“, stellt er deshalb klar.

Kein Gedanke an Real

Insgesamt sieht Mascherano seine Mannschaft auf einem guten Weg und hofft insgeheim auf eine Finalteilnahme in München. Dieses Ziel scheint momentan auch Priorität zu haben, zumindest wenn man den Worten des 27-jährigen trauen mag. „Wir sind im Champions-League-Halbfinale und wir haben eine große Chance das Finale zu erreichen. Es wäre ein sehr großer Fehler sich zuerst auf Real Madrid zu fokussieren, denn das Mittwoch-Spiel ist sehr schwer und es wird ein langer Weg das Spiel zu entscheiden“, wird der Argentinier weiter zitiert.

Eure Meinung: Traut ihr dem FC Barcelona die Finalteilnahme in der „ Königsklasse“ zu, oder macht ihnen der FC Chelsea einen Strich durch die Rechnung?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!