thumbnail Hallo,

Das Viertelfinale der UEFA Champions League zwischen dem AC Mailand und dem FC Barcelona endete 0:0 unentschieden. Herrausragender Mann auf Seiten der Rossoneri: Luca Antonini

Mailand. Am gestrigen Mittwoch trennten sich der AC Mailand und der FC Barcelona im Viertelfinal-Hinspiel der Champions-League torlos. Der Mailänder Abwehrspieler Luca Antonini sah die größeren Chancen auf Seiten der Italiener.

Größere Chancen auf unserer Seite

„Ich denke es war ein hartes Spiel und beide Seiten hatten die Möglichkeit Tore zu erzielen. Ich denke wir hatten die größeren Gelegenheiten,“ so Antonini selbstbewusst auf der offiziellen UEFA Webseite.

Gute Vorbereitung und Top Fitness

„Wir haben uns gut auf das Spiel vorbereitet, spielten in der zweiten Hälfte besser und zeigten, dass wir konditionell top fit,“ analysierte der Mann vom Tabellenführer der Serie A das Spiel.

Rückspiel im Camp Nou

Am 3. April findet das Rückspiel in Barcelona statt und die Rossoneri fahren mit breiter Brust nach Spanien. Antonini: „Einige Spieler kehren nach Verletzungen zurück, so dass wir nur besser werden können.“

Eure Meinung: Schafft Milan die Überraschung?

Dazugehörig